Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Freiwillige Feuerwehr Stahlenstadt + IuK Einheit

  • Der Kran ist Baujahr 2003 und auch davor gab es einen. Er ist vorstellbar das teuerste Stück im Fuhrpark. Auf Grund der niedrigen Einsatzzahlen ist es fraglich ob es je einen neuen geben wird oder dies der letzte bleibt.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Die Wehrleitung
    Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
    Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
  • +++ #Einsatzbericht +++
    26.12.2017, 17:35 Uhr

    Baum auf Wohngebäude THL
    Die ILS alarmierte uns und die Feuerwehr Markhof zu einem Markhofer Wohnhaus. Durch eine Windböe
    wurde ein Baum entwurzelt. Dieser fiel auf das Gebäude beziehungsweise dessen Terrasse. Einer der
    Äste zerschlug dabei ein Fenster. Die herumfliegenden Glassplitter verletzten eine Bewohnerin leicht. Damit
    die Kameraden auf dem Dach sicher arbeiten konnten, wurden sie mit der sogenannten "Top-Rope Sicherung"
    von Mitgliedern unserer Höhensicherungsgruppe (Absturzsicherung) gesichert. Das geborstene Fenster wurde mit
    Spanplatten provisorisch verschlossen.

    FF StahlenstadtELW, DLA(K)23/12, MTW
    FF MarkhofTSF, KdoW (KBR)

    Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
    Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
  • +++ #Einsatzbericht +++
    29.12.2017, 09:13 Uhr
    Verkehrsunfall, Person eingeklemmt THL
    Am letzten Freitag Morgen des Jahres wurden wir mit der Feuerwehr Kreuzheim auf die Landstraße STF 21 alarmiert.
    Nachdem dort ein PKW mit einem massiven Laternenmast kollidierte, wurde der Leitstelle ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter
    Person gemeldet. Bis wir eintrafen, war der Fahrer bereits
    aus dem Fahrzeug befreit und wurde von der Polizei erstversorg.
    Wir kümmerten uns um die Absicherung der Einsatzstelle, nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf und reinigten die Straße.

    FF StahlenstadtELW, HLF 20, RW
    FF KreuzheimLF 20

    Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
    Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
  • Wort zum Jahresende - Jahresbericht

    Mit 2017 wird auch dieses Thema sein Ende finden. Derzeit blicken wir auf 93 Einsätze seit dem 01.07.2017 zurück.
    Davon 9 Fehlalarme, 34 Brandeinsätzen, 53 Technische Hilfeleistungen und 15 First Responder Einsätze. Aus Datenschutz- und Pietätsgründen wird über First Responer Einsätze nicht berichtet.
    Auch am Mitgliederstand gab es Veränderungen. Wir konnten 3 neue Mitglieder in die aktive Einsatzabteilung aufnehmen. Ein Kamerad tritt nach erreichen der
    Altersgrenze zur Generalversammlung am 10.01.2018 in den Stand der passiven über. So veränderte und hob sich der Stand der Mitglieder dieses Jahr von 69 auf 71
    aktive Mitglieder. Die Jugendfeuerwehr konnte dieses Jahr zwei neue Mitglieder begrüßen und zählt jetzt 14 Kameraden/innen

    Vieles hat sich getan dieses Jahr. Bedanken möchte ich mich explizit noch bei @Stephan319, @Maxxam, @HolzrollerBR142, @OcciRS und @BlueLight-Modding
    für das bereitstellen von Mods/Anbauteilen, für die Hilfe bei Mods und für das aktive Verfolgen und kommentieren in diesem Thema. Ich hoffe ich habe niemanden vergessen ;)

    Mit 2018 wird ein neues Projekt starten, bei dem es einige kleine Änderungen und eine größere geben wird.

    In diesem Sinne bleibt mir nichts weiter zu sagen als, guten und sicheren Rutsch ins neue Jahr

    Damit dieser Beitrag nicht ganz so leer aussieht, hier noch ein Bild vom großen Silvestereinsatz 2015
    Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
    Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!