Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

[Ls17] Feuerwehr, Rettungsdienst und mehr [Auf der Map FMFS]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Ls17] Feuerwehr, Rettungsdienst und mehr [Auf der Map FMFS]

      Moin erst mal,

      Ich stelle euch mal mein Projekt vor. Ich spiele schon sehr lange auf der Fmfs map und dachte mir ich zeige euch mal meine Einsätze und co.

      Heute fange ich mal mit dem Kampfmittelräumdienst an. Was ganz Besonderes.

      Bericht:
      Kurz nach dem die Schule zu Ende war, fing der Kampfmittelräumdienst an. Sie haben durch Luftbilder eine Vermutung, auf dem Schulhof der Grundschule.






      Ps.. Wenn jemand eine Idee hat wie ich das Projekt nennen soll schreibt mir einfach
    • Erstmal danke das du eine Bildergeschichte startest, immer wieder schön was neues zu sehen.

      Der Bericht ist 1. zu kurz und 2. ist der Satzbau und die Formulierung krausig, da ist definitiv noch Nachholbedarf.
      Dann nehme ich mal an da wurde eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg entdeckt, wo ist die Feuerwehr für den Brandschutz, der Rettungsdienst zur Eigensicherung und die Polizei für die Absperrmaßnahmen? Ist selten der Fall das nur der Kampfmittelräumdienst anrollt und das dann auch nur wenn etwas Munition entdeckt wird.

      Sonst deine Fahrzeugskins des KMRD sehen sehr gut aus und passend aus, Bilder hätten gerne ein paar mehr sein dürfen und auch gerne nebeneinander platziert werden können, sieht besser aus und ist platzsparend.

      PS: Hoffe du nimmst meine gut gemeinte Kritik an und fühlst dich nicht gleich angegriffen.
      Liebe Grüße,
      euer Moderator Maxxam :)
    • mal ein allgemeiner Tipp @LeoKirmes in der Regel beginnen die Einsatzberichte erst einmal mit einer Vorstellung der Wachen und Einsatzkräfte. Auch Geschichten zu den Städten, potentiellen Gefahrenherden sind sehr interessant. Schau dir mal die Geschichten von @Maxxam , @Struppi_112 , @ich112bbg oder @Stephan319 an. Hier kannst du dir schon wirklich schöne Berichte ansehen und dir auch ein Bild davon machen, wie man seine eigenen gestalten kann.

      Ansonsten hast du schon einmal mit einem sehr interessanten Thema angefangen. Bin gespannt was als nächstes kommt.
      bis 25.000 Polys ist alles Lowpoly. egal ob Schraube oder Benz :thumbsup:

      Website und 3D Modelle | Twitch - Livestream | Spenden | Mail
    • Moin,
      Heute stelle euch mal meine Wachen vor es sind ingesamt 7 Feuerwehrwachen, 3 Polizeiwachen, 1 Rettungsdienst Wache (Sind immer am Krankenhaus stationiert), 1 Kampfmittelräumdienstwache sowie Normale sachen z.b Adac und c.o

      Berufsfeuerwehr:

      Besonderheiten:
      Es ist die Hauptwache der Map. Sie hat als Besonderheit ein Bus für Manv Einsätze sowie Wlf mit viele verschiedene Abrollbehälter. Ein Abrollbehälter ist Besonders darauf ist ein LUF Fahrzeug geladen für den Tunnel auf der Map oder auch große Lagerhallen. (Eigene Idee) Dann sind da noch ein paar RTW sowie NEF stationiert.
      Welche Fahrzeuge haben wir alles:
      Löschzug der Hauptwache!
      ELW 1, HLF 1 ,DLK 1 ,TLF 1, RTW 1

      Dann der Rest auf der einen Seite:

      PKW, Lautspecherfahrzeug, Höhenrettungsfahrzeug, GW-A, KDOW, PKW, RTW 2, SRTW 1, Nef 1, RTW 3, NEF, GW 1,GW 2


      Auf der Anderen Seite:

      Bus, verschiedene Abrollbehälter, WLF



      Freiwillige Feuerwehr Ost / Teilbesetze Wache:

      Besonderheiten:

      Die Besonderheit ist hier das ein HLF und TLF mit Berufskräften besetzt ist. Besonder sonst... Die Wache hat ein Schweren Rüstzug mit Kran und Rw,WLF mit einem Boot, dann noch Einstazleitwagen 2 und eine TMB die extra hoch ist.

      Berufsfeuerwehr Ost:

      HLF 1, TLF 1



      Freiwillige Feuerwehr Ost:

      MTW 1, ELW 1, WLF 1, HLF 1 ,TMB 1, LF 1, RW 1, KRAN 1, ELW 2

      Rettungsdienst auf der Wache:

      NEF 1, RTW 1, GW-Manv 1


      Kommt noch mehr. Wollte nicht alles in einem Beitrag machen :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LeoKirmes ()

    • Frewilige Feuerwehr Industrie:

      Besonderheiten:
      Haben für die Industrie gebiete extra ein TLF sowie SW2000 TR Bekommen.
      MTW , SW2000TR , TLF , LF


      Frewilige Feuerwehr Oben:

      Besonderheiten:
      Sind extra ausgerüstet für Autobahn Unfälle. Sie haben ein Vorwarnanhänger sowie ein GW-L mit extra großer Matrix.. Dazu noch ein TSF-L mit Extra großer Blinkpfeil einrichtung.
      HLF, TSF-L, MTW, GW-L




      Frewilige Feuerwehr Zelt:

      Besonderheiten:
      Sie haben einmal ein GW-MESS sowie ein WLF mit Dekonabrollbehälter. Dann haben sie noch ein Spezial GW-KRAN mit Staffelkabine
      WLF, Dekonabrollbehälter, HLF, LF, GW-KRAN, GW-MESS, MZF

      Frewilige Feuerwehr Strand:

      Besonderheiten:
      Sie haben eine Tauchergruppe sowie ein älteres Fahrzeug was ein bisschen weiter ins Wasser fahren kann. Dazu gehört noch ein Boot.

      ELW, HLF, DLK, TLF, GW-L, GW-TAUCHER, GW-N, BOOT-Anhänger




      Bundeswehr Feuerwehr:

      Besonderheiten:
      Altes Militärgebiet mit Flughafen. Sowie ein Schulungsgebäude auf der anderen Seite der Stadt. Manchmal Landen da noch Besondere Flugzeuge.
      ELW, HLF, TLF, RW, GW, FLF, sowie Rettungsdienste RTW, NEF


      Rettungsdienste an dem Krankenhaus:

      Besonderheiten:
      Haben ein KTW, 2 RTW sowie ein kleinen Manv Gerätewagen. Ein Baby notarzt ist auch da sowie ein RTH der am Flugplaz der Bundeswehr steht.(Deutsches Rotes Kreuz)


      Kampfmittelräumdienst:

      Besonderheiten:
      Entsorgt und Bekämpft Kampfmittel! Deren Sitz ist auf dem Bundeswehrgelände.

      Kleinen Mtw/GW, LKW mit anhänger für Bagger, GW für Bomben und besonderes Werkzeug


      Polizei:

      Besonderheiten:

      Wir haben in der Hauptstadt eine Polizeiwache mit Sek und mehrenen Polizei Fahrzeuge (Hunderschaft). Dann noch eine Kleine Autobahnwache. Sowie in dorf Strand noch eine Wache.

      Verschiedenes:

      Besonderheiten:
      Adac kleine Station,2 Leichenwagen am Krankenhaus, Enstörungsdienst sowie eine eigens gegründete Wache auf einem größenem Abbauhof für Schnelle erst versorgung von den Arbeiten, Dann noch die Bundeswehr auf dem Schulungsgelände.. Diese Wache wir nur noch den Arbeiten auf dem Betriebshof geführt und gehört nicht zum Normalen Feuerwehr und Rettungsdienste Fahrzeuge.



      Bei Fragen Fragen Natürlich.. Bei Vorschlägen immer her damit und verbesserung nehme ich gerne An!
    • Ein Teil der Fahrzeuge ist leider nicht wirklich gut gelungen und umgesetzt, ist zwar teilweise auch Geschmackssache aber naja gerade das LUF ist halt fernab der Realität (ja es ist ein Spiel, aber Realismus macht das ganze schöner anzusehen) und nicht wirklich schön anzusehen.
      Auch sind die Fuhrparks teilweise sehr komisch zusammengesetzt.
      Die Ortsbezeichungen, naja da hättest du etwas kreativer sein dürfen. Auch hättest du die Vorstellung besser und übersichtlicher gestalten können (zum Beispiel mit einem TAB-Menü oder einer Tabelle).
      Das Schriftbild ist teilweise wirklich grausam, da würden alle meine ehemaligen Deutschlehrer sich teilweise die Köpfe wund schlagen. Nicht nur das die Rechtschreibung mit samt Groß- und Kleinschreibung nicht passt, der Text ließt sich aufgrund der Formulierungen auch sehr schlecht. Bitte versuche dir etwas mehr Mühe beim Schreiben zu geben.
      Auch passen die Designs der Fahrzeuge nicht wirklich gut zusammen, gerade im Rettungsdienst, aber auch bei den meisten Feuerwehren sind die Fahrzeuge mit einem einheitlichen Design versehen und nicht mit sovielen unterschiedlichen.

      Sonst kann sich dein Fuhrpark natürlich sehen lassen und die Bilder sind zum größten Teil auch gut gelungen.

      PS: Immer dran denken, noch ist kein Meister vom Himmel gefallen, versuche auf genannte Sachen besser aufzupassen und dir mehr Mühe zu geben.
      Liebe Grüße,
      euer Moderator Maxxam :)
    • Ok erstmal danke. 1. Ich habe keine Lust alle Fahrzeuge im gleichen Design zu machen . Ich spiele einfach mit dem Mods die ich bekomme oder selber Modde. 2. Ich wusste leider nich wie da mit dem Tab menü funktioniert deswegen habe ich das lieber so gemacht 3. Sonst danke ich versuche besser zu werder 4. Wollte eigentlich mal zeigen wie die Einsätze bei mir aussehen und nicht zu 100% auf Real tun sonder auf spaß.
    • 1. Ist ja okay, würde halt besser aussehen. Ist vollkommen in Ordnung.

      2. ls-feuerwehr.com/index.php?thread/31-tab-men%C3%BC/ hier hast du die entsprechende Anleitung zu einem Tab-Menü.

      3. Auch die Danke das du die Kritik annimmst.

      4. Ebenfalls in Ordnung, ist ja nur ein Spiel, das ist mir auch bewusst, noch dazu wirst du ja noch in der Jugendfeuerwehr sein und somit alles gut.
      Liebe Grüße,
      euer Moderator Maxxam :)
    • Derzeit wird die B43 umgebaut / erweitert. Bei Erdarbeiten wurde c.a unter einem meter Erde eine 500 kilo schwere Amerikanische Fliegerbombe gefunden. Dieser Fund wurde dem Kampfmittelräumdienst gemeldet und heute hat sich der Kampfmittelräumdienst die Bombe angeguckt und eine Diagnose gegeben. Die Diagnose wurde dann mit der Feuerwehr sowie Polizei vor Ort besprochen.

      Bericht von Kampfmittelräumdienst:
      Es handelt sich hier um eine Amerikanische Fliegerbombe die 500 Kilo schwer ist. Die Bombe steht aufrecht in der Erde und ist in einem Sehr guten Zustand. Sie hat nur 1 Kopfschlagzünder also kein langzeit Säurezünder.
      Wir werden sie Morgen um c.a 12 uhr Entschärfen und c.a um 10 Uhr die Evakuierung einleiten. Dabei müssen nur c.a 1000 Leute ihre Häuser verlassen sowie Ihre Arbeitsplätze. Sowie ein Teil der B43 Sperren. Der Evakuierungsradius ist 500 meter groß. Wir bitten sie ,dass sie Ihre Häuser verlassen und bis c.a bis 11 Uhr den Evakuierungsradius verlassen zu haben. Wir planen für die Entschärfung c.a 1 bis 2 Stunden ein.


      Euer Kampfmittelräumdienst


      Otto Müller.





      Gerne Tipps und Hilfe nehme ich an.
      In den nächsten Tagen folgen Bilder von der Entschärfung!
    • Hi, interessanter Bericht, Inhaltlich gefällt mir dieser auch sehr gut, aber vlt hätte man diesen etwas besser "berichten" können.

      So als Beispiel:

      "Im Zuge der Baumaßnahme auf der B43 stießen die Mitarbeiter der Tiefbaufirma (XYZ) auf einen Blindgänger aus dem 2. Weltkrieg. Dieser Fund wurde umgehend in der Notrufzentrale gemeldet, welche dann umgehend die Feuerwehr, Polizei und auch den Kampfmittelräumdienst alarmierte. Die örtlichen Beamten der Polizei und Feuerwehr sperrten sofort den umgebenden Bereich ab. Nach dem Eintreffen des KRD wurde der Fund ausführlich inspiziert und erste Prognosen zur Herkunft und der späteren Beseitigung getroffen. Es Handelt sich hierbei um eine 500kg schwere Fliegerbombe der US Streitkräfte aus dem 2. Weltkrieg. Diese hat lediglich einen Kopfschlagzünder und keinen langzeit Säurezünder. Laut des KRD ist eine Entschärfung vor Ort möglich, diese wird etwa 1-2h dauern. Aus Sicherheitstechnischen Aspekten muss ein Evakuierungsradius von 500m errichtet werden.

      Die örtlichen Beamten der Polizei haben nun für morgen 12 Uhr die Entschärfung angekündigt. Bis zu diesem Zeitpunkt bitten wir alle Anwohner im besagten Radius ihre Wohnungen und Arbeitsstätten zu verlassen. Erst wenn alle Anwohner evakuiert wurden, kann dann auch die Entschärfung stattfinden. Bitte Helfen Sie uns, durch rechtzeitiges Verlassen Ihrer Wohnungen, die Evakuierung so kurz wie Möglich zu halten, um Ihnen auch wieder schnellst möglich Zutritt zu gestatten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an die örtliche Dienststelle der Polizei"
      bis 25.000 Polys ist alles Lowpoly. egal ob Schraube oder Benz :thumbsup:

      Website und 3D Modelle | Twitch - Livestream | Spenden | Mail
    • Neu

      Heute ist der Tag der Tage. Die Bombe wird entschärft, ab 10 Uhr begann die Evakuierung. Ab 7 Uhr wurde die Unterkunf aufgebaut an der Feuerwehrwache Strand. Die freiwillge Feuerwehr Strand haben 2 große Räume sowie die Fahrzeughalle verfügung gestellt. Die FF Strand hat eine Suppe gekocht für die Leute die sich in der Unterkunf aufhalten mussten. Ab 9 Uhr wuden ältere Leute mit der Feuerwehr sowie dem Rettungsdienst abgeholt. Ab 10 Uhr wurden die Straßen in Richtung Bombe gesperrt. Nun konnten die Leute nur noch aus dem Evakuierungradius raus fahren. Die Feuerwehr fuhr mit einem Lautsprecherwagen durch die Straßen und Warnten mit Ansagen/Bitten die Anwohner den Radius zu verlassen bis 12 Uhr. Sowie der KRD haben sich an der Baustelle mit Bagger und Werkzeug bereit gemacht. Gegen 10.30 Uhr wurden 2 Boote der FF Ost / FF Strand zu Wasser gelassen um den Kanal zu Bewachen .Das war der Vormittag bis 10.30 Uhr:



      Ab 11 Uhr:
      Die Evakuierung ist im Vollem gang. Die letzten Personen haben gegen 11 Uhr den Radius verlassen. So konnte der KRD gegen 11.15 Los legen. Der Letzte Kamerad hat vom KRD hat die 2 Entschärfer verlassen und es wurden die Rote Kugel geschossen.


      Von 11 bis 12.20 Uhr:
      Die Entschärfung lief ohne schwierigkeiten. Um 12 Uhr haben die Entschärfer den Zünder c.a 50 m von der Bombe gesprengt. Der KRD hat es so entschieden, weil es zu gefählich wäre die Zünder noch zu Transportieren. Gegen 12.20 wurde dann die Grüne kugel in die Luft geschossen. Dann wurde der rest des KRD hinzugefügt um die Bombe zu Transportieren.



      Von 12.20 bis 15 Uhr:
      Es wurden alle Sperrung aufgehoben. Die leute haben Ihre Wohnung und Häuser wieder zurück. Die alten Leute wurden von dem Rettungsdienst und der Feuerwehr wieder nach Hause gebracht.

      Tipps und Tricks immer her damit.
      Hoffentlich gefällt es euch??
    • Neu

      also wie bereits davor geschrieben. der Inhalt ist Top, die Beschreibung müsste besser sein.

      LeoKirmes schrieb:

      Von 12.20 bis 15 Uhr:

      Es wurden alle Sperrung aufgehoben. Die leute haben Ihre Wohnung und Häuser wieder zurück. Die alten Leute wurden von dem Rettungsdienst und der Feuerwehr wieder nach Hause gebracht.
      einfaches Beispiel:

      "Die Sperrungen wurden aufgehoben. Alle menschen konnten wieder in ihre Häuser zurück. Ältere menschen wurden, insofern Hilfe benötigt wurde, von den Einsatzkräften wieder in Ihre Wohnungen gebracht. Mit dem Absetzen der letzten Hilfsbedürftigen Menschen, war auch der Einsatz für alle Hilfskräfte beendet. Wir von der "Einheit X" wünschen den evakuierten Menschen alles gutes. Eure "Einheit X"

      Ebenso auch bei gewissen Formulierungen. Etwaig wie "Die Bombe" wird keiner verwenden. Ebenso befinden sich dabei einige Schreibfehler, die die Grammatik und das Verständnis zu nichte machen.

      Auch eine bessere Formulierung: "Ab 7 uhr wurde von der FF Strand eine Notunterkunft eingerichtet. Dabei Wurden sowohl die Fahrzeughalle als wie auch die anderen beiden größten Räume dafür bereit gestellt. Es wurden einige Betten und eine Feldküche aufgebaut. Damit wurden sowohl die Ruheräume, wie auch die Verpflegung der evakuierten sichergestellt."

      oder zb: "Ab 9 uhr wurden dann durch die Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der FF Strand alle mobilitäts eingeschränkten Menschen abgeholt."

      Ebenso hast du immer noch Formulierungen, die keinen wirklichen Sinn ergeben.

      LeoKirmes schrieb:

      Die Evakuierung ist im Vollem gang. Die letzten Personen haben gegen 11 Uhr den Radius verlassen. So konnte der KRD gegen 11.15 Los legen. Der Letzte Kamerad hat vom KRD hat die 2 Entschärfer verlassen und es wurden die Rote Kugel geschossen.
      Welche Entschärfer hat er verlassen? Darauf kann ich mir aktuell keinen Reim Bilden. Hat er die eine Bombe entschärft die 2 Zünder hatte oder wurde die "Bombe" mittels 2 KRD Mitarbeiter entschärft?



      Ich bin auch nicht gut in Einsatzberichten oder habe je einen virtuellen verfasst. Aber sowohl die Rechtschreibung, wie auch ein gewisser erzählerischer Wert sin wichtig.
      bis 25.000 Polys ist alles Lowpoly. egal ob Schraube oder Benz :thumbsup:

      Website und 3D Modelle | Twitch - Livestream | Spenden | Mail