Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

[LS 17] Ortsfeuerwehren Löschzug Hallersleben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [LS 17] Ortsfeuerwehren Löschzug Hallersleben

      [tabmenu][/tabmenu][tabmenu][/tabmenu]

      Struppi_112 :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Struppi_112 () aus folgendem Grund: Struktur überarbeitet


    • Einsatzmeldung: Brand A - Plakatsäule
      Einsatzort: Dorfstr. Hallersleben
      Alarmierungszeitpunkt: 01.01.2020 - 00:28
      Einsatznummer: 01/2020
      alarmierte Kräfte:
      OF Hallersleben:
      ELW 1 mit 2 Kameraden
      LF 16/12 mit 8 Kameraden
      TLF 16 mit 6 Kameraden
      Kurz nach Jahreswechsel (2019/2020), kam der erste Einsatz für die FF Hallersleben. Laut Anrufer brannte eine Plakatsäule am Ortsausgang Hallersleben in Richtung Klein Hallersleben. Nach AAO wurde die OF Hallersleben alarmiert. Mit 3 Fahrzeugen wurde die Einsatzstelle angefahren. Vor Ort stand die Säule in Vollbrand, wahrscheinlich von einer Rakete getroffen. Mittels 1 Trupp unter Atemschutz wurde die Säule abgelöscht. Anschließend wurde mittels Wärmebildkamera nach restlichen Glutnestern gesucht. Die Restlöscharbeiten wurden mit Netzwasser (Wasser + Schaumbildner) durchgeführt. Gegen 01:30 konnte das Gerätehaus angefahren werden.


      Ein Dankeschön geht hierbei an die Wachbereitschaft (10 Kameraden), die die Silvesternacht im Gerätehaus verbracht hat.

      Struppi_112 :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Struppi_112 () aus folgendem Grund: Übersicht überarbeitet.

    • Einsatzmeldung: Brand A - brennender Grünstreifen
      Einsatzort: Käthe-Kollwitz-Ring, Gresleben
      Alarmierungszeitpunkt: 03.01.2020 - 23:07
      Einsatznummer: 02/2020
      alarmierte Kräfte:
      OF Hallersleben:
      ELW 1 mit 1 Kameraden
      OF Gresleben:
      LF 20 KatS mit 9 Kameraden
      MTW mit 4 Kameraden
      OF Klein Hallersleben:
      TSF-W mit 6 Kameraden
      OF Besenitz:
      LF 8-TS mit 9 Kameraden
      In der vergangenen Nacht alarmierte man uns nach Gresleben zu einem brennenden Grünstreifen. Vor Ort brannte ein Grünstreifen auf einer Fläche von rund 20m². Aufgrund eines ausgeprägtem Funkenflug, brannte recht schnell die angrenzende Freifläche auf weiteren rund 20m². Mittels 2 vorgenommenen Strahlrohren aus dem Waldbrandkit, wurde das Feuer zügig gelöscht. Abschließend wurde mittels Wärmebildkamera die abgebrannte Fläche auf mögliche Glutnester abgesucht.
      Erstmals kam bei diesem Einsatz eine Drohne zum Einsatz. Diese wurde zum Anfang diesen Jahres auf dem ELW 1 der OF Hallersleben verlastet. Die Feuerwehr Söderburg hatte zuvor schon gute Erfahrung damit gesammelt.
      Einsatzmeldung: Brand A - brennender Altkleidercontainer
      Einsatzort: Dorfstr., Besenitz
      Alarmierungszeitpunkt: 04.01.2020 - 00:59
      Einsatznummer: 03/2020
      alarmierte Kräfte:
      OF Hallersleben:
      ELW 1 mit 1 Kameraden
      OF Gresleben:
      LF 20 KatS mit 8 Kameraden
      OF Besenitz:
      LF 8-TS mit TSA und 9 Kameraden
      OF Brunnitz:
      LF 10 mit 9 Kameraden
      Kurz nachdem der vorige Einsatz (02/2020) abgearbeitet worden war, meldete die IRLS Söderburg einen weiteren Einsatz für die o.g. Kräfte. Diesmal soll ein Altkleidercontainer in Besenitz Feuer gefangen haben. Schon auf Anfahrt war ein Feuerschein zu sehen, welcher sich beim Eintreffen bestätigte. Die Ortsfeuerwehr Besenitz begann mit einem Löschangriff unter PA. Eine Wasserversorgung wurde vom nächstgelegenen Flachspiegelbrunnen sichergestellt. Der Angriffstrupp begann die Brandbekämpfung mit einem Rohr und Atemschutz. Die Ortsfeuerwehr Gresleben unterstützte mit einem weiteren Trupp unter Atemschutz die Maßnahmen. Zusätzlich wurde der Container mit dem Halligantool aufgebrochen, und abgelöscht. Nach Auswertung des Brandbildes mit der Wärmebildkamera, konnte der Löscheinsatz zurückgebaut werden.
      Die Polizei ermittelt gegen Brandstiftung, da im inneren mehrer Reste an Böllern gefunden wurden, und leichte Ausbeulungen der Innenhaut sichergestellt wurden.
      Struppi_112 :)
    • Einsatzmeldung: Div. - Zurückstellen BMA
      Einsatzort: Agrargenossenschaft Hallersleben
      Alarmierungszeitpunkt: 10.01.2020 - 13:07
      Einsatznummer: 04/2020
      alarmierte Kräfte:
      OF Hallersleben:
      ELW 1 mit 3 Kameraden
      - ausgelöste BMA zurückgestellt (kein Potenzial eines Brandes/Brandausbreitung)
      - BMA dem zuständigen Dienst zur Reparatur übergeben
      Einsatzmeldung: Brand B - brennende Gartenlaube
      Einsatzort: Friedensstr., Besenitz
      Alarmierungszeitpunkt: 14.01.2020 - 23:57
      Einsatznummer: 05/2020
      alarmierte Kräfte:
      OF Hallersleben:
      ELW 1 mit 2 Kameraden
      LF 16/12 mit 9 Kameraden
      OF Besenitz:
      LF 8-TS mit TSA und 9 Kameraden
      OF Bonnewitz:
      TLF 16/25 mit 9 Kameraden
      OF Söderburg:
      HLF 20 mit 8 Kameraden
      DLA(K) 23/12 mit 3 Kameraden
      LF 20 mit 9 Kameraden (Einsatzabbruch)

      Rettungsdienst mit RTW
      Polizei
      - Gartenlaube hat in voller Ausdehnung gebrannt
      - 2 Trupps unter PA zur Brandbekämpfung vor
      - Wasserversorgung von 1 Flachspiegelbrunnen und 1 Oberflurhydranten sichergestellt
      - Nachlöscharbeiten übernahm OF Besenitz
      - Polizei ermittelt Brandursache
      Einsatzmeldung: TH klein - auslaufende Flüssigkeiten
      Einsatzort: Ernst Thälmann Str./Dorfstr., Hallersleben
      Alarmierungszeitpunkt: 18.01.2020 - 09:14
      Einsatznummer: 06/2020
      alarmierte Kräfte:
      OF Hallersleben:
      ELW 1 mit 2 Kameraden
      LF 16/12 mit 9 Kameraden
      OF Klein Hallersleben:
      TSF-W mit 6 Kameraden
      - Ölspur auf ca. 150m
      - mit Ölbindemittel aufgenomen
      - Straßenverkehr war zeitweise beeinträchtigt
      Aufgrund technischer Probleme wurde das TLF 16 der OF Hallersleben vorzeitig aus dem Einsatzdienst entfernt (14.01.2020). Bis zur Neubeschaffung wird das LF 16-TS mit STA der OF Söderburg den Einsatzdienst übernehmen (seit 18.01.2020 - 12:00 Uhr).



      Die nächsten Berichte folgen wieder ausführlicher.
      Struppi_112 :)

      Beitrag von Struppi_112 ()

      Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
    • Einsatzmeldung: Brand A - brennender Unrat
      Einsatzort: Blumenthalstr., Hallersleben
      Alarmierungszeitpunkt: 26.01.2020 - 13:14
      Einsatznummer: 07/2020
      alarmierte Kräfte:
      OF Hallersleben:
      ELW 1 mit 2 Kameraden
      LF 16/12 mit 8 Kameraden
      LF 16-TS mit 9 Kameraden
      Vergangenen Sonntag alarmierte man uns nach Hallerlseben, in die Blumenthalstraße. Dort wurde ein brennender Haufen Unrat gemeldet. Die zuständige Ortswehr Hallersleben begab sich zum Einsatzort. Nach der Lageerkundung des Einsatzleiters, begann ein Trupp unter PA mit der Brandbekämpfung. Zusätzlich brannte noch eine nebenstehende Mülltonne. Die Kameraden auf dem LF 16-TS, bauten eine Wasserversorgung vom nächstgelegenen Hydranten auf. Die Nachlöscharbeiten wurden mit Dunghaken und Wärmebildkamera durchgeführt. Anschließend wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.
      Heute, pünktlich 12:00 Uhr, begann die feierliche Übergabe des HLF 10 an die OF Besenitz. Desweiteren wurde das "neue Gerätehaus" eingeweiht. Vorher war es eine kleine KFZ-Werkstatt gewesen. Es bietet Platz für 2 Einsatzfahrzeuge. Außerdem sind im Gebäude Umkleiden (H/D), WC (H/D), Versammlungsraum, Küche, Büro für die Wehrleitung und eine kleine Werkstatt. Das HLF wurde im Rahmen einer Landesbeschaffung angeschafft, und zu 30% gefördert. Es bietet Platz für eine Gruppe (1/8), und verlastet wurden alle wasserführenden Armaturen und Geräte zur Technischen Hilfeleistung, die nach Norm auch verlastet sein müssen. Eine Besonderheit bei diesem Fahrzeug ist eine Sonderausstattung für CBRN-Einsätze, da es im ABC-Zug des Landkreises Söderburg tätig ist.




      Details zum Fahrzeug:
      Fahrgestell: MAN TGM 18.290
      Aufbau: Magirus Alu Fire
      Baujahr: 2019
      Indienststellung: 2020
      Bezeichnung: Florian Besenitz 43/1 - HLF 10
      Beladung: u.a. Wärmebildkamera, 1 x Set Fognail, 7 digitale Handsprechfunkgeräte, davon 2 mal explosionsgeschützt, Sanitätsrucksack, Schaumzumischung über Turbozumischer, Wassertank 1.000 Liter, 4 x Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum, Atemschutznotfalltasche, Tablet für den Gruppenführer, Beleuchtungsanlage in LED, Mobiltelefon, Gerätesatz Türöffnung, Gerätesatz Absturzsicherung, Mehrgasmessgerät, Anemometer, 30m Schlauchpaket
      Struppi_112 :)