Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Feuerwehr im Altlandkreis Stahlenstadt-Fürstenberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Verkehrsunfall mit LKW, Brand LKW MB
      Wann: 20.03.2020, 21:11 Uhr
      Wo: Bundesautobahn BAB 6
      Beim Zusammenstoß zwischen zwei LKW verlor einer der LKW das Gleichgewicht und kippte um. Aus aktuell ungeklärter Ursache führte ein Funkenflug während des Unfalls
      zu einem Feuer. Anfangs war nicht klar ob sich noch eine Person im verunfallten Fahrzeug befindet. Erst kurz vor dem Eintreffen an der Einsatzstelle konnte die Leitstelle
      Entwarnung geben. Der LKW Fahrer konnte gemeinsam mit Ersthelfern aus dem Führerhaus befreit werden. Löschversuche mit kleineren Feuerlöschern brachten keinen Erfolg.
      Die Besatzung des LF 20 leitete eine Brandbekämpfung mittels Mittelschaumrohr ein. Versorgt wurden sie dabei mit Löschwasser und Schaummittel aus dem Tank des TLF.
      Da auch der Löschwasserbehälter des HLF 20 geleert wurde, diente dieses Fahrzeug kurzzeitig auch noch für einen Pendelverkehr genutzt. Während der Brandbekämpfung wurde
      die Autobahn einseitig voll gesperrt. Für die Bergung die vermutlich noch bis Samstag Nachmittag dauern wird, ist weiterhin mit starken Verkehrsbehinderungen gerechnet werden.
      Lediglich der linke Fahrstreifen ist Freigegeben.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/7), HLF 20 (1/7), RW 2 (1/1), TLF 4000 (1/1), GW-L 1 + VSA (1/1), MTW (1/4)



      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Brand eines leerstehende Scheune GB
      Wann: 20.03.2020, 01:56 Uhr
      Wo: Jagdbergstraße - Moorbach
      Zu einem Brand eines leerstehenden Stadels wurde das Tanklöschfahrzeug der Feuerwehr Stahlenstadt nach gefordert. Die entlegene Einsatzstelle wurde mit Löschwasser
      im Pendelverkehr der TLFs aus Stahlenstadt, Waldensee, Welsede und Westerrade versorgt.
      Einen ausführlicheren Einsatzbericht finden sie auf der Seite der Feuerwehr Waldensee.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtMTW (1/3), TLF 4000 (1/2)

      Bilder FW Waldensee


      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Markhof, Stahlenstadt
      Was: Garagenbrand mit Personenrettung MB
      Wann: 22.03.2020, 00:11 Uhr
      Wo: Markhof
      In der ersten Stunde des vergangenen Sonntag stand im Stahlenstadter Ortsteil Markhof eine an ein Wohnhaus angebaute Garage im Vollbrand. Das Feuer griff
      bereits auf das Dach und die Fassade des Wohngebäudes über. Desweiteren wurde gemeldet, dass sich im ersten Obergeschoss noch eine bettlägerige Senioren
      befindet, die von den Bewohnern nicht selbstständig gerettet werden konnte da im gesamten Haus schon eine starke Verrauchung vorhanden war. Der Angriffstrupp
      der Feuerwehr Markhof ging unter Umluft unabhängigen Atemschutz in das Gebäude vor und rettete die Person mit Fluchthaube und einem Tuch das als Ring
      zusammengelegt wurde um eine Art Sitz für die Dame zwischen den beiden Kameraden zu schaffen. Von außen wurde die Brandbekämpfung seitens der FF Stahlenstadt
      mit Unterstützung der Markhofer Kameraden eingeleitet. Über die Drehleiter mit einem C-Strahlrohr und Einreißhaken wurde das Feuer am Wohngebäude bekämpft
      um mögliche Brandherde im Inneren des Wohngebäudes zu bekämpfen wurden Teile des Dachgeschosses gewaltsam geöffnet. In der Garage selbst brannten ein PKW,
      zwei Motorräder und Unrat. Am Ende der Löscharbeiten wurde die gesamte Brandstelle - Garage, Fassade und Dach von außen - mit Löschschaum bedeckt. Die
      Seniorin und das Ehepaar, welche das Haus bewohnten, wurden mit starker Rauchgasintoxikation und Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      MarkhofLF 16/12 (1/8)
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/7), DLA(K) 23/12 (1/1), HLF 20 (1/8)

      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Brand Freifläche THL
      Wann: 26.03.2020, 15:53
      Wo: Biogasanlage, Seestraße
      Einsatznr.: 15/03.2020
      Trockene Gräser und Büsche gerieten am Donnerstag Nachmittag an der Einfahrt zu einer Biogasanlage aus ungeklärter Ursache in Brand. Das Feuer konnte von einem
      Trupp mit einem C-Rohr abgelöscht werden. Der Einsatz konnte nach rund 20 Minuten beendet.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/6)



      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Hilflose Person THL
      Wann: 24.03.2020, 09:56 Uhr
      Wo: August-Ludwig-Straße
      Einsatznr.: 14/03.2020
      Nachbarn nahmen Hilferufe von einem Balkon war und alarmierten die Feuerwehr. Bei unserem Eintreffen stellte sich heraus, dass sich eine verletzte Person im Wohnzimmer
      hinter der geöffneten Balkontür befand. Kameraden gingen mit einer Steckleiter auf den Balkon vor und öffneten die Wohnung von innen für den Rettungsdienst.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), DLA(K) 23/12 (1/1), LF 20 (1/3)

      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sir Endor ()

    • Einsatzbericht Feuerwehren Stahlenstadt und Fürstenberg
      Was: Brandgeruch im Gebäude FEA
      Wann: 30.03.2020, 10:23 Uhr
      Wo: Brückenweg
      Einsatznr.: 20/03.2020
      Mitarbeiter eines Lebensmittel verarbeitendem Betrieb im Brückenweg meldeten am Montagvormittag einen leichten Brandgeruch aber kein Feuer oder Rauch im
      Fertigungsgebäude und alarmierten die Feuerwehr. Auch bei unserem Eintreffen konnte keine Feststellung gemacht werden. Auch nach einer ausgiebigen Erkundung
      des Gebäudes, konnte kein Brand festgestellt werden. Vermutlich rührte der Geruch von einer heiß gelaufenen Maschine.
      Da die Drehleiter aus Stahlenstadt derzeit zum Umbau nicht einsatzbereit ist, rückte die DLK aus Fürstenberg an.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/8), DLA(K) 23/12 (1/1), HLF 20 (1/5)
      FürstenbergDLA(K) 23/12 (1/1)



      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Straße reinigen nach VU THL
      Wann: 28.03.2020, 19:06 Uhr
      Wo: Ringstraße
      Einsatznr.: 18/03.2020
      Am Samstagabend kam es zu einem kleinen Verkehrsunfall an der Kreuzung Ringstraße, Kaiserstraße. Dabei wurde einer der Fahrer verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst
      behandelt und in ein Krankenhaus gefahren. Zur Unterstützung der Polizei wurden wir angefordert um die Straße zu reinigen und den Verkehr umzuleiten.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/6)





      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Personenrettung über DLK THL
      Wann: 28.03.2020, 14:17 Uhr
      Wo: August-Ludwig Straße
      Einsatznr.: 17/03.2020
      Eine verletzte Person musste schonend über die Drehleiter gerettet werden. Dazu wurden wir am Samstag Nachmittag zur Unterstützung des Rettungsdienstes in
      die August-Ludwig Straße gerufen.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), DLA(K) 23/12 (1/1)



      Einsatzbericht Feuerwehr Kreuzheim
      Was: Kleiner Waldbrand KB
      Wann: 27.03.2020, 17:41 Uhr
      Wo: Alfred-Nobel Straße
      In einem kleinem Waldstück an der Kreuzheimer Landstraße kam es zu einem Bodenfeuer. Die Kameraden der Feuerwehr Kreuzheim konnten das Feuer mit einem C-Rohr und
      Feuerpatschen unter Kontrolle gebracht werden. Nach der Brandbekämpfung wurde die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera kontrolliert um mögliche Glutnester zu indentifizieren
      und löschen.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      KreuzheimMZF (1/3), LF 16/12 (1/8)

      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Aufgerissener Kraftstofftank an LKW THL
      Wann: 31.03.2020, 15:31 Uhr
      Wo: Lentinger Straße
      Einsatznr.: 21/03.2020
      Durch die Polizei angefordert wurden wir heute Nachmittag zu einem verunfallten LKW in die Lentinger Straße alarmiert. Dort riss ein Kraftfahrer den Kraftstofftank
      seines LKW aus aktuell nicht geklärter Ursache am Randstein der Bahnbrücke auf und größere Mengen Dieselkraftstoff traten aus dem Tank aus. Nach unserem Eintreffen
      legten wir Auffangwannen unter das Leck, pumpten den Kraftstoff langsam wieder mittels einer Kofferpumpe vom Rüstwagen wieder in den Tank und streuten bereits
      ausgelaufenen Diesel mit Bindemittel ab. Das Leck wurde provisorisch abgedichtet. Vom städtischen Bauhof wurde ein IBC-Container mit einem Radlader an die
      Einsatzstelle geschafft. Wir begannen damit, den Kraftstoff aus dem beschädigten Tank in den IBC umzupumpen. Nachdem diese Maßnahme beendet war, konnten wir
      unseren Einsatz beenden.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/7), RW 2 (1/1)

      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Markhof, Stahlenstadt, Fürstenberg, IuK-Einheit
      Was: Brand Futterhalle KB
      Wann: 01.04.2020, 16:47 Uhr
      Wo: Markhof
      Einsatznr.: 01/04.2020
      Zu einem gemeldeten Brand einer Futterhalle auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Markhof wurden heute Nachmittag die oben genannten Feuerwehren alarmiert. Anrufer
      teilten der Leitstelle mit, dass eine große Rauchwolke über der Futterhalle stehen würde. Beim Eintreffen der Feuerwehr Markhof bestätigte diese die Rauchentwicklung. Schnell
      stellte sich heraus, dass es sich um ein Feuer in der Abgasanlage der Halle handelte, somit konnte ein Großteil der alarmierten Einheiten die Anfahrt abbrechen. Das Feuer wurde
      von einem Trupp der Feuerwehr Markhof mit einem C-Rohr abgelöscht.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      MarkhofLF 16/12 (1/8)
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/7), DLAK 23/12 (1/2)



      Im nächsten Beitrag folgen die Quartalszahlen des Q1 2020
      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzstatistik Quartal 1 2020
      Insgesamt galt es für die Feuerwehren im Altlandkreis Stahlenstadt-Fürstenberg 76 Einsätze abzuarbeiten. - Hinweis: ein Einsatz mit mehreren Feuerwehren wird als ein Einsatz gezählt -
      Davon hatte die Feuerwehr Stahlenstadt 59 Alarmierungen, Fürstenberg 15, Kreuzheim 11, Markhof 9 und Bergkirchen 4.
      Von diesen 76 Einsätzen, waren 12 durch Unwetter bedingt. Bei 10 Einsätzen handelte es sich um Fehlalarme durch Brandmeldeanlagen.

      Einsätze der Feuerwehr Stahlenstadt im Detail:
      Einsätze gesamt: 59
      davon
      Technische Hilfeleistung: 27
      Brandeinsätze: 17
      Fehl- oder Falschalarme: 12
      davon verursacht durch BMAs: 8
      Voraushelfer: 3

      Die Brandeinsätze gliederten sich in 10 Kleinbrände, 4 Mittelbrände und 3 Großbrände.

      Nennenswerte Einsätze im Altlandkreis
      Großbrand an einer Wohnhaus Fassade, verursacht durch brennenden PKW am 24.01.2020


      Großbrand eines Sandwerkes nahe Fürstenberg am 27.02.2020


      Brand einer Garage mit Personenrettung in Markhof am 22.03.2020


      Tödlicher Verkehrsunfall an einer Autobahnbrücke am 20.02.2020


      Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gemeinsam mit der US-Army Feuerwehr
      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt, Markhof, Fürstenberg, IuK-Einheit
      Was: Waldbrand GB
      Wann: 13.04.2020, 18:53 Uhr
      Wo: Waldstraße, Waldgebiet zwischen Fürstenberg und Markhof
      Einsatznr.: 04/04.2020
      Zu Beginn wurden nur die Feuerwehren Stahlenstadt und Markhof zu einer gemeldeten Rauchentwicklung in einem Waldgebiet zwischen Stahlenstadt und Markhof alarmiert.
      Nach einer ersten Lagemeldung, brannte es in dem Waldstück wohl an mehren Stellen, was den Einsatzleiter dazu veranlasste die IuK-Einheit mit dem GW-IuK zur Erkundung
      mittels Drohne alarmieren zu lassen. Nachdem nun klar war, dass es tatsächlich an mehreren Stellen auf einer Fläche von ca. 2500 m2 brennt, wurde nun die Alarmstufe erhöht
      und somit noch ein mal Alarm für die Feuerwehr Stahlenstadt ausgelöst. Auch wurde die Feuerwehr Fürstenberg mit dem Tanklöschfahrzeug alarmiert. Zwischen dem Tanklöschfahrzeug
      und den beiden Stahlenstadter Löschfahrzeugen wurde eine lange Schlauchstrecke mit dem GW-L 2 verlegt. Zwischen den beiden TLFs wurde ein 5 m3 fassender Wasserbehälter
      errichtet. Von diesem wurde das LF 16/12 der FF Markhof sowie das TLF der Feuerwehr Stahlenstadt mit Wasser versorgt. Mit dem TLF der Feuerwehr Fürstenberg wurde ein
      Pendelverkehr eingerichtet um den Behälter zu befüllen. Die Brandherde wurden mit mehreren C-Rohren und Feuerpatschen unter Kontrolle gebracht. Wodurch das Feuer mit
      5 einzelnen Brandherden ausgelöst wurde ist zum aktuellen Zeitpunkt nicht klar. Die Einsatzkräfte sind zum derzeit noch mit der Suche nach Glutnestern beschäftigt.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/7), TLF 4000 (1/1), HLF 20 (1/7)
      MarkhofLF 16/12 (1/8)
      FürstenbergELW (1/2), TLF 4000 (1/2)
      IuK-EinheitGW-IuK (1/3)

      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sir Endor ()

    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Ausgelöste BMA KB
      Wann: 15.04.2020, 22:46 Uhr
      Wo: Baumarkt in der Alfred-Nobel Straße
      Einsatznr.: 05/04.2020
      Zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Baumarkt rückten wir in der Nacht zum Donnerstag aus. Bereits vor der Ankunft konnte die Leitstelle eine Lagemeldung
      des bereits an der Einsatzstelle befindlichen Rettungsdienstes weitergeben. Dieser meldete eine Rauchentwicklung und Flammenschein in einem Verkaufsbereich mit
      Glasfassade. Auf diese Meldung hin, rückte das HLF 20 zusätzlich aus.
      Mittels eines C-Rohres wurde ein brennender Holzstoß im Baumarkt von einem Trupp unter umluftunabhängigem Atemschutz abgelöscht. Das Gebäude wurde mit zwei Lüftern
      aus LF 20 und DLA(K) entraucht und der Brandherd auf Glutnester abgesucht. Um die Spurensicherung für die Polizei zu erleichtern, leuchteten wir die Einsatzstelle mit
      Lichtmasten aus. Wie das Feuer in dem derzeit noch geschlossenen Baumarkt entstehen konnte ist aktuell Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

      Kaum waren die Fahrzeuge im Gerätehaus wieder einsatzklar, die Kameraden noch nicht ein mal umgezogen, erreichte uns die nächste Alarmierung. (Siehe unten)
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/6), DLA(K) 23/12 (1/2), HLF 20 (1/7)



      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt, Markhof, IuK-Einheit
      Was: Ausgedehnter Dachstuhlbrand GB
      Wann: 16.04.2020, 00:07 Uhr
      Wo: Waldstraße, Welsede
      Einsatznr.:07/04.2020
      Gemeinsam mit den Feuerwehren Klingenburg, Seetal, Seetal-West und der örtlich zuständigen Stadtfeuerwehr Waldensee wurden wir zu einem bestätigten ausgedehnten Dachstuhlbrand an
      einem Mehrfamilienhaus alarmiert. Aufgabe der Feuerwehr Stahlenstadt war die Unterstützung der Brandbekämpfung per DLK, die Versorgung mit Atemschutzgeräten, 1000 m B-Schlauchleitung und
      zweier Verstärker Pumpen für eine Lange Schlauchstrecke und - gemeinsam mit der FF Markhof - das Bereitstellen von weiteren Atemschutzgeräteträgern. Die Informations- und Kommunikationseinheit
      unterstützte die Einsatzleitung bei der Koordinierung der Einsatzabschnitte und -abläufe und bauten eine Atemschutz-Sammelstelle am Stahlenstadter GW-A auf. Vormittags kam dann noch die
      Drohne der IuK zum Einsatz.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtMTW (1/8), DLA(K) 23/12 (1/2), GW-A (1/1), GW-L 2 (1/5)
      MarkhofLF 16/12 (1/8)
      IuK-Einheit1. KdoW (1/3), ELW 2 (1/3), GW-IuK (1/1)
      2. GW-IuK (1/3)

      Einen Ausführlicheren Bericht mit mehr Bildern finden sie hier (klick)
      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sir Endor ()

    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: VU PKW gg. Güterzug THL
      Wann: 17.04.2020, 17:32 Uhr
      Wo: Krankenhausstraße, Kreisstraße STF 6
      [b]Einsatznr.: [/b]08/04.2020
      Während einige unserer Kräfte bei einem Waldbrand zwischen Kreuzheim und Stahlenstadt beschäftigt waren, wurden die noch in Bereitschaft stehenden Kameraden im Gerätehaus
      bereits zum nächsten Einsatz alarmiert. An einem Bahnübergang in der Nähe der Krankenhausstraße kollidierte ein PKW mit einem Güterzug welcher gerade den Bahnübergang querte.
      Der PKW verkeilte sich unter den Wagons, der Fahrer konnte sich allerdings mit mittelschweren Verletzungen selbstständig aus dem PKW befreien. Wir wurden alarmiert um den
      Verkehr ab der Kreuzung Ringstraße, Kaiserstraße zu regeln und auslaufende Betriebsstoffe am Unfallfahrzeug aufzunehmen.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtMTW (1/4), HLF 20 (1/6)





      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt, Kreuzheim
      Was: Waldbrand KB
      Wann: 17.04.2020, 17:21 Uhr
      Wo: Seestraße, Kreuzheim
      Einsatznr.: 07/04.2020
      Spaziergänger am Stahlenstader Badeweiher meldeten Feuer in einem kleinen Waldstück nahe dem Weiher. Die Einsatzstelle wurde in zwei Abschnitte aufgeteilt. Brandabschnitt 1 übernahm
      die Feuerwehr Kreuzheim mit ihrem LF 16/12, Brandabschnitt 2 bediente das LF 20 der Feuerwehr Stahlenstadt. Das Tanklöschfahrzeug diente als Wasserpuffer bis die Wasserversorgung zu
      einem Unterflurhydranten sichergestellt werden konnte. Mit mehreren C-Rohren konnte das Feuer dann schließlich unter Kontrolle gebracht werden. Der Einsatz konnte nach ca. 1,5 h beendet werden.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/7), TLF 4000 (1/2)
      KreuzheimLF 16/12 (1/8)



      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Brand PKW MB
      Wann: 18.04.2020, 15:12 Uhr
      Wo: Kaiserstraße
      Einsatznr.: 09/04.2020
      Am Freitagnachmittag bemerkten Passanten eine Rauchentwicklung aus einem am Straßenrand abgestellten PKW. Bis zum Notruf versuchten die Passanten das Feuer selbstständig abzulöschen.
      Dies scheiterte aber, da das Fahrzeug nicht geöffnet und der Brandherd somit nicht erreicht werden konnte. Bei unserer Alarmierung stand der PKW bereits nahezu im Vollbrand. Der Angriffstrupp
      leitete einen Löschangriff mittels C-Hohlstrahlrohr mit Schaumaufsatz ein. Dieser zeigte schnell seine Wirkung und das Feuer war nach wenigen Minuten erfolgreich gelöscht.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/8)

      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Personenrettung über DLK THL
      Wann: 21.04.2020, 18:44 Uhr
      Wo: Schwabenring
      Einsatznr.: 10/04.2020
      Ein Patient mit schweren Verletzungen musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Da sein Verletzungsbild sich so darstellte, dass sich sein Zustand bei einer Verlagerung
      des Körpers bedingt durch den Transport durch das enge Treppenhaus des Gebäude verschlechtern könnte, zog der Rettungsdienst die Feuerwehr hinzu. Uns gelang es zügig
      mit unserer Drehleiter den Patienten schonend zu retten. Der Einsatz war nach ca. 20 Minuten beendet.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/3), DLA(K) 23/12 (1/2)





      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Ausgelöste Brandmeldeanlage FEA
      Wann: 22.04.2020, 19:53 Uhr
      Wo: Moorbacher Straße
      Einsatznr.: 11/04.2020
      In einem Lebensmittel verarbeitendem Betrieb in der Moorbacher Straße löste am Mittwochabend die automatische Brandmeldeanlage aus. Bei einer Erkundung der Führungskräfte
      gemeinsam mit dem Angriffstrupp konnte keine Feststellung von Feuer oder Rauch gemacht werden. Der Einsatz konnte nach ca. 30 Minuten beendet werden.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1),LF 20 (1/7), DLA(K) 23/12 (1/2)

      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Brand Müllcontainer KB
      Wann: 23.04.2020, 11:34 Uhr
      Wo: Tankstelle, Ringstraße
      Einsatznr.: 12/04.2020
      An einer Tankstelle in der Ringstraße brannte am Donnerstag Vormittag ein Restmüllcontainer. Der Angriffstrupp des LF 20 leitete die Brandbekämpfung mit einem C-Rohr und mit Netzmittel
      versetztem Löschwasser ein. Da Rauch und Hitze auch unter das Dach zog, wurde dieses nach der Brandbekämpfung ebenfalls ausgiebig auf Glutnester abgesucht und abgekühlt.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/6)





      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Brand Bahndamm KB
      Wann: 25.04.2020, 12:30 Uhr
      Wo: Lentinger Straße
      Einsatznr.: 13/04.2020
      Gemeldet wurde uns ein Bahndammbrand an einer Bahnbrücke in der Lentinger Straße. Vor Ort stellte sich heraus, dass Gebüsch in der Nähe der Bahnstrecke brannten. Das Feuer konnte von einem
      Trupp mittels C-Hohlstrahlrohr abgelöscht. Mit Löschwasser wurden sie durch das TLF versorgt.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/7), TLF 4000 (1/1)



      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Tragehilfe / Personenrettung über DLK THL
      Wann: 25.04.2020, 17:57 Uhr
      Wo: August-Ludwig Straße
      Einsatznr.: 14/04.2020
      Alarmiert wurden wir zu einer Tragehilfe für den Rettungsdienst. Bei der ersten Sichtung der Lage wurde das Gewicht des Patienten geschätzt und entschieden eine Rettung über die
      Drehleiter zu versuchen. Zwar brachte die Rettung unsere Drehleiter an die technischen und physikalischen Grenzen, dennoch gelang uns die Rettung. Nach Übergabe des Patienten
      an den Rettungsdienst konnten wir unseren Einsatz beenden.

      Hinweis: Zur Rettung von stark adipösen Patienten, halten wir einen speziellen Rettungskorb für den Kran vor.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), DLA(K) 23/12 (1/1), MTW (1/6)

      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt, Gefahrgutzug
      Was: Gasaustritt im Gebäude THL
      Wann: 29.04.2020. 12:48 Uhr
      Wo: Brauerei, Lentinger Straße
      Einsatznr.: 17/04.2020
      Am Mittwochmittag erreichte die Leitstelle ein Notruf in dem über eine starke Ausströmung von Erdgas berichtet wurde. Ein Gabelstapler habe die Leitung mit den Zinken der Palettengabel angefahren.
      Neben der Feuerwehr Stahlenstadt wurde ebenfalls der Fachberater Gefahrgut, der Gefahrgutzug, die Rot-Kreuz Bereitschaft mit der SEG-Transport und der Einsatzleiter Rettungsdienst alarmiert. Beim
      Eintreffen an der Einsatzstelle war die Evakuierung der Mitarbeiter bereits im vollen Gange. Um diesem Prozess etwas Nachdruck zu verleihen, löste die Feuerwehr die Brandmeldeanlage manuell aus.
      Der Rüstwagen und das LF 20 begaben sich an den der Unglücksstelle nächst gelegenen Eingang. Ein Trupp begab sich zur Erkundung unter Atemschutz und ausgerüstet mit Dichtungsmaterial in das Gebäude.
      Da die Untere Explosionsgrenze (UEG) bereits erreicht wurde, brachten die Kameraden zwei Lüfter an einem Tor in Stellung. Die Leitung wurde an mehreren Stellen vom Angriffstrupp unter Atemschutz
      abgesperrt. Sicherheitshalber wurde auch das Leck provisorisch abgedichtet. Der Gefahrgutzug verblieb nach der Alarmierung auf Anweisung am Gerätehaus in Bereitschaft und wartete auf eine Lagemeldung.
      Die Bereitschaft konnte nach ca. 25 Minuten aufgelöst werden. Der Einsatz der Feuerwehr vor Ort konnte nach den umfangreichen Belüftungsmaßnahmen beendet werden.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/7), RW (1/1), HLF 20 (1/7)
      IuK-EinheitKdoW (1/0) mit FB Gefahrgut



      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Gekentertes Boot THL
      Wann: 27.04.2020, 16:34 Uhr
      Wo: Badeweiher Stahlenstadt
      Einsatznr.: 16/04.2020
      Ein gekentertes Seegelboot auf dem Stahlenstadter Badesee war am späten Montag Nachmittag Auslöser für einen Einsatz der Feuerwehr. Mehrere Jugendliche wagten sich auf das Segelboot und fuhren auf
      den See. Aus ungeklärter Ursache kenterte das Boot dann in der Nähe der Brücke. Passanten beobachteten das Geschehen und alarmierten die Feuerwehr. Bei unserem Eintreffen, waren die Jugendlichen
      bereits ans Ufer geschwommen und allesamt wohlauf. Wir schleppten das Boot zurück an das Dock und beendeten dann unseren Einsatz. Gegen die Jugendlichen im Alter von 18 und 21 Jahren, wurde außerdem
      ein Bußgeld wegen Verstoß gegen die aktuell geltenden Ausgangsbeschränkungen verhängt.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/8), RW (1/1) + MZB


      Entschuldigt bitte, ich habe wohl vergessen mehr Bilder zu machen :D

      Einsatzbericht Feuerwehr Kreuzheim, Stahlenstadt
      Was: Brand LKW KB
      Wann: 26.04.2020, 00:30 Uhr
      Wo: Kreisstraße STF 6, Kaiserstraße
      Einsatznr.: 15/04.2020
      Ein LKW-Fahrer merkte während der Fahrt plötzlich das sein Motor keine Leistung mehr bringt und, dass Rauchschwaden aus dem Motor drangen. Er fuhr an eine Einfahrt und alarmierte die Feuerwehr.
      Beim Eintreffen der Feuerwehr Kreuzheim konnte ein Kleinbrand im Motorraum ausfindig gemacht werden. Das Feuer konnte mit einem Kleinlöschgerät unter Kontrolle gebracht werden. Ein Einsatz der
      Feuerwehr Stahlenstadt war somit nicht erforderlich. Aufgrund eines Defektes der Kreuzheimer Wärmebildkamera, fuhr lediglich der ELW die Einsatzstelle noch an.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      KreuzheimLF 16/12 (1/8)
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/7), TLF 4000 (1/2)

      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Ausgelöste BMA / Brand Dachstuhl MB
      Wann: 03.05.2020, 16:55 Uhr
      Wo: Lentinger Straße
      Einsatznr.: 01/05.2020
      In einem Betrieb in dem es erst vor wenigen Tagen zu einem Feuerwehreinsatz kam löste am frühen Sonntagabend die Brandmeldeanlage aus. Während wir uns noch auf Anfahrt befanden, teilte uns der Rettungsdienst über die Leitstelle mit, dass über dem Bürogebäude der Firma eine Rauchentwicklung zu sehen sei. Mit Eintreffen des Einsatzleitwagen forderte der Einsatzleiter eine Erhöhung der Alarmstufe auf
      "B 3, Brand Dachstuhl" an. Nach einer Erkundung stand fest, es brennt der Dachstuhl im hinteren Bereich des Westflügels. Der Angriffstrupp des LF 20 begab sich mittels Steckleiter, unter Atemschutz, mit einem C-Rohr auf das rückseitige Flachdach um das Feuer zu bekämpfen. Von der Vorderseite wurde ein Löschangriff über die Drehleiter vorgenommen. Im weiteren Einsatzverlauf begab sich ein Trupp noch in das Innere des Gebäudes um dort die Brandausbreitung zu erkunden und gegebenenfalls Feuer zu löschen. Großflächig rund um den Brandherd wurde das Dach abgedeckt, das Flachdach aufgesägt, um dort nach Glutnestern zu suchen. Der Einsatz für die Feuerwehr konnte nach rund zweieinhalb Stunden beendet werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann aktuell nicht beziffert werden. Auch die Brandursache ist derzeit noch unklar.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/6), DLA(K) 23/12 (1/2), HLF 20 (1/8), TLF 4000 (1/2), GW-A (1/1)

      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehren Fürstenberg, Stahlenstadt
      Was: VU PKW gg. LKW, Person eingeklemmt THL
      Wann: 07.05.2020, 20:39 Uhr
      Wo: Fürstenberger Str.
      Einsatznr.: 03/05.2020
      Die Leitstelle alarmierte die Feuerwehren Fürstenberg und Stahlenstadt am Donnerstagabend in die Fürstenberger Straße. Da der Mitteiler am Telefon nur sehr schlechtes Deutsch sprach, war der
      Leitstelle nicht klar welche Fahrzeuge involviert sind, wie viele Personen eingeklemmt sind. Deswegen wurde das Schlagwort "VU LKW / Bus (leer), Person eingeklemmt" ausgelöst was. Bei diesem
      Stichwort (THL 4) wird unter anderem eine Rettungsplattform sowie 3 Rüstsätze verlangt. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein PKW einen in die Lentinger Straße abbiegenden LKW übersah und mit
      diesem kollidierte. Der 81-jährige Fahrer des PKW wurde schwer in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Die Besatzung des Fürstenberger HLF 20-2 begann
      gemeinsam mit der Feuerwehr Stahlenstadt mit der zügigen Rettung des Seniors unter Anweisung des Fahrzeugführers des 1. RTW und dem Notarzt. Da bereits alle Hubschrauber in der Nähe im
      Einsatz waren, wurde der Patient mit einem RTW in das Stahlenstadter Krankenhaus gebracht und befindet sich weiter in einem kritischen Zustand. Der LKW-Fahrer erlitt glücklicher Weise nur
      leichte bis mittelschwere Verletzungen und wurde ebenfalls vorsorglich in ein Klinikum gebracht.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      FürstenbergELW (1/1), HLF 20-2 (1/7), HLF 20-1 (1/6)
      StahlenstadtELW (1/1), HLF 20 (1/8), RW (1/2)

      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Rettung Rehbock THL
      Wann: 10.05.2020, 17:34
      Wo: Sportplatz, Alfred-Nobel Straße
      Einsatznr.: 04/05.2020
      Passanten bemerkten einen jungen Rehbock der über einen Sportplatz in der Alfred-Nobel Straße streifte und sich schließlich mit seinem Kopf im Netz eines Fußballtores stecken blieb. Sie trauten
      sich allerdings nicht an das Tier näher ran zutreten und verständigten deswegen die Feuerwehr. Bei unserem Eintreffen verhielt sich das Tier ruhig und konnte von zwei Kameraden mit etwas
      Werkzeug befreit werden. Darauf hin rannte das offensichtlich noch geschockte Reh davon.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/5)



      Einsatzbericht Feuerwehr Markhof, Stahlenstadt
      Was: Personenrettung über Drehleiter THL
      Wann: 10.05.2020, 13:54 Uhr
      Wo: Markhof
      Einsatznr.: 04.05./2020
      Eine erkrankte Person musste für den Rettungsdienst schonend aus einem Einfamilienhaus gerettet werden. Hierzu kam die Krankentragenhalterung unserer Drehleiter
      zum Einsatz. Die Kameraden der Feuerwehr Markhof waren hierbei unterstützend tätig.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      MarkhofLF 16/12 (1/8)
      StahlenstadtELW (1/1), DLA(K) 23/12 (1/2)



      Einsatzbericht IuK-Einheit MiB
      Was: Brennt Heizungsanlage
      Wann: 05.05.2020, 17:46 Uhr
      Wo: Krankenhaus - Waldensee
      Gemeinsam mit der Stadtfeuerwehr Waldensee wurde die IuK-Einheit am vergangen Dienstagabend zum Krankenhaus nach Waldensee alarmiert, da dort die Brandmeldeanlage auslöste. Bei Erkundungen
      konnte ein Feuer in der Heizungsanlage im Keller der Klinik gefunden werden. Da ein Treppenhaus durch einen defekten Rauchabzug stark verraucht war, erarbeiteten wir gemeinsam mit der Einsatzleitung
      einen Plan für eine Evakuierung des betroffenen Gebäudeteils, welcher aber glücklicherweise nicht durchgeführt werden musste. Weiterhin unterstützen wir bei der Führung des Einsatzes. Gegen 19 Uhr
      konnte der Einsatz für die IuK beendet werden.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      IuK-EinheitELW 2 (1/3), KdoW (1/1)

      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Kreuzheim, Stahlenstadt, Markhof, IuK-Einheit
      Was: Brand in einer Scheune GrB
      Wann: 11.05.2020, 18:48 Uhr
      Wo: Hauptstraße, Kreuzheim
      Einsatznr.: 06/05.2020
      Anwohner meldeten am Montagabend eine starke Rauchentwicklung aus einer Scheune an der Hauptstraße. Daraufhin wurde ein Großaufgebot an Einsatzkräften zur Einsatzstelle alarmiert. Die als
      erstes eintreffende Feuerwehr Kreuzheim bestätigte eine Rauchentwicklung aus einem als Garage genutztem Teil der Scheune und leitete eine Brandbekämpfung mittels B-Rohr ein. Da auch bereits
      das Dach betroffen war, wurde wenig später mit dem Eintreffen der Feuerwehr Stahlenstadt eine Brandbekämpfung über die Drehleiter eingeleitet. Ein zweiter Trupp nahm ein C-Rohr am hinteren
      Scheunentor vor. Ein Trupp des HLF 20 aus Stahlenstadt wurde unter Atemschutz und ebenfalls mit einem C-Rohr in den noch nicht betroffenen vorderen Gebäudeteil geschickt um dort die Brandausbreitung
      zu beurteilen. Am hauptsächlich betroffenen Raum waren zum Höhepunkt des Einsatzes 2 C-Rohre und 1 B-Rohr sowie das Wendestrahlrohr der Drehleiter im Einsatz. In der Scheune, dies war schnell
      ersichtlich, brannte ein Traktor. Das Feuer griff dann auf die Scheune über und konnte durch den schnellen und massiven Löscheinsatz auf den betroffenen Garagen-Teil und das darüberliegende Dach begrenzt
      werden. Die Feuerwehr Markhof unterstützte beim Aufbau der Wasserversorgung und stellte 2 Atemschutztrupps für die Nachlöscharbeiten. Hier wurde vor allem Schaum als Löschmittel über die Drehleiter
      und ein Mittelschaumrohr am Boden eingesetzt.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/8), DLA(K) 23/12 (1/2), HLF 20 (1/8)
      KreuzheimLF 16/12 (1/8), MZF (1/4)
      MarkhofLF 16/12 (1/8)
      IuK-EinheitELW 2 (1/3), KdoW (1/3)

      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Neu

      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Zimmerbrand mit Person in Gefahr MiB
      Wann: 20.05.2020, 12:59 Uhr
      Wo: Am Kirchhof
      Einsatznr.: 09/05.2020
      Am Mittwochnachmittag wurden wir in die Straße "Am Kirchhof" alarmiert. Dort meldeten mehrere Anrufer eine Rauchentwicklung aus einem Fenster einer Wohnung im ersten Obergeschoss.
      Auch wurde noch eine Person in der Wohnung vermutet. Nach dem Eintreffen ging der Angriffstrupp unter Atemschutz vor, öffnete die Wohnung gewaltsam und begann mit der Suche nach
      der möglicherweise noch in einem der Zimmer befindlichen Person. Die Suche verlief negativ und kurze Zeit später meldete sich die Bewohnerin bei der Einsatzleitung. Sie war einkaufen gegangen
      und hatte Kochgut auf dem Herd vergessen. Das Feuer, welches sich noch auf den Kochtopf begrenzte konnte vom Angriffstrupp unter dem Wasserhahn gelöscht werden. Nachdem wir die
      Wohnung belüfteten, übergaben wir die Einsatzstelle an die Bewohnerin und die Polizei.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/7), DLA(K) 23/12 (1/1), HLF 20 (1/8)



      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: VU mit Motorroller THL
      Wann: 19.05.2020, 10:47 Uhr
      Wo: Lentinger Straße
      Einsatznr.: 08/052020
      Ein 16-jähriger befuhr am die Lentinger Straße stadteinwärts und wurde dabei von einem PKW, der aus der Karl-Franz-Leppa Straße auf die Lentinger Straße abbiegen wollte, übersehen. Bei dem
      Aufprall wurde der junge Fahrer von seinem Gefährt geschleudert und erlitt mittelschwere Verletzungen. Da an dem Roller und dem PKW Betriebsstoffe austraten, wurden wir alarmiert um diese
      zu beseitigen.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/5)





      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      Was: Brand Traktor MiB
      Wann: 17.05.2020, 16:37 Uhr
      Wo: Lentinger Straße
      Einsatznr.: 07/05.2020
      Bei Mäharbeiten merkte ein Landwirt plötzlich dichten Rauch aus seinem Fahrzeug. Er konnte den Traktor verlassen und Löschversuche unternehmen ohne dabei verletzt zu werden. Nachdem die
      Versuche das Feuer selbstständig zu löschen verständigte er die Feuerwehr. Als wir an der Einsatzstelle eintrafen, stand die Maschine bereits im Vollbrand. Der Angriffstrupp des LF 20 ging unter
      Atemschutz mit einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Parallel dazu wurde eine Wasserversorgung zum TLF aufgebaut. Da das Feuer recht zügig unter Kontrolle gebracht werden konnte war diese
      aber nicht von Nöten. Nach dem Brand stellten wir fest, dass wohl einige Liter Dieselkraftstoff in das Erdreich drangen. Wir verständigten das Wasserwirtschaftsamt.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/7), TLF 4000 (1/1)

      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Neu

      Einsatzbericht Feuerwehren Fürstenberg, Bergkirchen, Stahlenstadt, Markhof, IuK-Einheit
      Was: Rauchentwicklung in Gerätehaus KlB
      Wann: 24.05.2020, 16:23 Uhr
      Wo: Eichenweg, Fürstenberg
      Einsatznr.: 10/05.2020
      Am Sonntagnachmittag wurde der Leitstelle eine Rauchentwicklung und Brandgeruch im Gerätehaus der Feuerwehr Fürstenberg gemeldet. Nach dem Eintreffen der ersten Fürstenberger
      Kameraden begannen diese umgehend damit, sämtliche Fahrzeuge aus der Fahrzeughalle zu fahren. Nach dem Umziehen rüstete sich ein Trupp mit Atemschutz aus und betrat einen
      Technikraum im Erdgeschoss, aus dem der Rauch drang. Das Feuer in einer Elektroanlage konnte zügig mit einem CO2 Löscher unter Kontrolle gebracht werden. Zwei Kameraden zogen
      sich im Laufe des Einsatzes leichte Rauchgasvergiftungen zu und wurden vom Rettungsdienst behandelt. Die alarmierten und angefahrenen Einheiten der Feuerwehren aus Stahlenstadt,
      Markhof und Bergkirchen konnten ihren Einsatz nach kurzer Zeit an der Einsatzstelle ohne weitere Maßnahmen beenden. Die IuK-Einheit löste ihre Bereitschaft am Gerätehaus nach kurzer
      Zeit auf. Nach den umfangreichen Belüftungsmaßnahmen und dem geringen entstandenen Sachschaden, kann das Gerätehaus weiterhin nahezu uneingeschränkt verwendet werden.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      Fürstenbergn.a. Material aus HLF 20-2
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/8), DLA(K) 23/12 (1/2); HLF 20, TLF 4000, GW-L2, GW-A in Bereitschaft
      MarkhofLF 16/12 (1/8)
      BergkirchenMLF (1/5)

      Ich hatt´ einen Kameraden,
      Einen besseren findst du nicht.
      Mit Feuersmacht im Streite
      Stand er an meiner Seite,
      Mit mir in gleicher Pflicht!

      (*1997-†2019)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!