Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

BF Lichtenfeld

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einsatz 008 Person in Aufzug
      Stufe: 1
      03.10.2018 10:34 Uhr
      Im Einsatz:
      Hauptwache: -
      Nord: RW, RTW 3
      Sonstige: Polizei

      In der Fußgängerzone steckte ein Aufzug fest, die Wartungsfirma hatte keinen Techniker mehr frei. Darauf hin wurde der RW zusammen mit dem RTW 3 der Wache Nord alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, das der Aufzug nicht zwischen zwei Stockwerken steckte, sondern Ebenerdig stand. Mit einem Speziellen Schlüssel wurden die Türen geöffnet. Da es keine Verletzten gab rückten wir wieder ein.

    • Einsatz 009 Tragehilfe RD
      Stufe: 1
      03.10.2018 12:16 Uhr
      Im Einsatz:
      Hauptwache: -
      Nord: ELW, RW, DLK
      Sonstige: DRK mit NEF und RTW

      Der Rettungsdienst befand sich bereits bei einem laufenden Einsatz an einer Baustelle. Dort hatte sich ein Arbeitsunfall ereignet, eine männliche Person war hierbei am Bein schwer verletzt worden. Da sich der Patient im vierten Obergeschoss befand, wurde die Drehleiter der Wache Nord zusammen mir dem ELW und RW nachgefordert, um so die Option von deren schonendem Transport zum Rettungswagen zu haben.

      Zusammen mit dem Notarzt wurde entscheiden, die Person über die Drehleiter zu retten. Nachdem der Patient sicher auf der Trage am Korb lag, wurde er von uns zum RTW gefahren. Danach rückten wir wieder ein.

    • +++ Neue Feuerwache West +++

      In zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung wurde der Bau einer neuen Feuerwache beschlossen. Die neue Wache befindet sich im Westen der Stadt und hat sechs Tore. Der Rüstwagen, der zur Zeit in der Wache Nord steht wird dann in der Wache West stehen. Der restlichen Fuhrpark steht noch nicht fest, ich bin für Ideen offen.
    • Einsatz 010 VU BAB - Klem.
      Stufe: 3
      10.10.2018 2:03 Uhr
      Im Einsatz:
      Hauptwache: ELW, HLF 20, GW-L
      Nord: ELW, HLF 10, RW, RTW
      Sonstige: DRK mit NEF und RTW 1+2, Notfallseelsorge, Polizei

      Heute morgen kam es auf der Autobahn bei einem Fahrspurwechsel zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Honda wechselte von der rechten auf die linke Fahrspur und touchierte dabei eine Audi am Heck. Beide Fahrzeuge kamen ins schleudern, der Audi prallte in die Mittelbegrenzung, der Honda zerschellte an einem Pfeiler einer LED-Anzeigetafel. Beide Fahrer waren eingeklemmt, darauf hin wurde die BF Lichtenfeld mit dem Stichwort VU BAB - Klem. alarmiert.

      Ein RTW des DRK traf als erste HiOrg an dem Unfallort ein. Aufgrund dessen Lagemeldung wurde auf VU III erhöht und die Hauptwache dazu alarmiert. Der AT des HLF 10 kümmerte sich als erstes um den lebensgefährlich verletzten Fahrer des Honda und schnitt ihn zusammen mit dem WT heraus. Die Besatzung des RW befreite zusammen mit dem ST des HLF 10 den Fahrer des Audi. Zeitgleich mit dem Eintreffen des Rüstzug der Hauptwache wurden beide ehemals eingeklemmten an den RD übergeben. Nachdem die Fahrzeugbatterien abgeklemmt wahren wurde das HLF 10 sowie das HLF 20 aus dem Einsatz entlassen. Der GW-L und der RW unterstützten den Abschleppdienst und leisteten Amtshilfe für die Polizei, indem sie die Unfallstelle ausleuchteten. Nach ca. 3 1/2 Stunden wurde der Einsatz beendet. Die BAB war durchgehend gesperrt.

      Leider mussten wir wieder fest stellen, das es massive Probleme mit Gaffern gab, die Schamlos von der Brücke herunter gefilmt hatten. Zudem wurde die Rettungsgasse leider nach jedem Fahrzeug geschlossen, was die Eintreffzeit des Rüstzug der Hauptwache verzögerte.

    • Einsatz 011 Person Abgestürzt - Überlandhilfe
      Stufe: 2
      11.10.2018 7:20 Uhr
      Im Einsatz:
      Hauptwache: GW-L, WLF mit AB-Rüst
      Nord: -
      Sonstige: FF Birkenfeld mit ELW + HLF, DRK mit NEF und RTW , Polizei

      Heute Morgen wurden wir von der FF Birkenfeld im Ramen der Überlandhilfe nach Birkenfeld alarmiert. Dort war eine 53 Jährige Frau 4 Meter die Böschung an einer Brücke über einem Fluss gestürzt. Nachdem der Rollwagen "Absturzsicherung" in den GW-L hinzu geladen wurde rückten wir nach Birkenfeld aus. Der zuerst alarmierte RW der Wache Nord konnte wegen einem Technischen Defekt an den Fahrzeugtoren nicht ausrücken, weshalb das WLF mit dem AB-Rüst beladen wurde und ebenfalls nach Birkenfeld aus rückte.

      An der Einsatzstelle wurde eine Technische Rettung über eine Schleifkorbtrage vorbereitet. Als Fixpunkt diente die Seilwinde des GW-L. Der AT des HLF der FF Birkenfeld hatte sich bereits davor zu der Person abgeseilt und stabilisiert. Nach der Rettung wurde die Person mit mehreren Brüchen und Akuten Abdomen an den RD übergeben und unter Notarztbegleitung in ein Krankenhaus gebracht. Danach rückten wir wieder ein.

    • +++ Festliche Einweihung der Feuerwache West +++

      Heute wurde unsere neue Feuerwache in der Weststadt in Betrieb genommen. Die Feierlichkeiten begannen um 14:00 mit einer Rede des Bürgermeisters. Später gab es neben Essen und Getränken Führungen durch die Wache sowie Vorstellungen der einzelnen Fahrzeuge.

      Die sechs Tore sind nicht alle belegt, lediglich vier davon. Es gibt einen verkürzten Rüst- und Löschzug. Der LZ besteht aus einem HLF 20 (Staffel), einer DLK 23/12 und einem TLF 3000, alle von Rosenbauer aufgebaut. Der RZ besteht aus HLF, RW und TLF. Das TLF wurde von Lentner aufgebaut, der RW von Rosenbauer. Die zwei weiteren Tore bleiben vorerst frei. Es wird keine RTW auf dieser Wache geben, da zur zeit in unmittelbarer nähe eine ASB Rettungswache gebaut wird.

    • Einsatz 012 Ölspur
      Stufe: K
      11.10.2018 12:45 Uhr
      Im Einsatz:
      Hauptwache: -
      Nord: -
      West: HLF 20
      Sonstige: -

      Gegen 12:45 wurden wir zu einer Ölspur gerufen. Laut Anwohner hatte ein Pannen-PKW das Öl auf rund 25 Meter länge verteilt. Wir entfernten die Ölspur mit Bindemittel, stellten zur Sicherheit jedoch trotzdem Schilder mit "Ölspur" auf. Danach rückten wir wieder ein.

    • Einsatz 013 PKW Brand BAB
      Stufe: 1
      17.10.2018 15:23 Uhr
      Im Einsatz:
      Hauptwache: -
      Nord: -
      West: HLF 20, TLF 3000
      Sonstige: Polizei

      Heute Mittag wurden wir zu einem Brennenden PKW auf die BAB gerufen. Das TLF erreichte als erstes Einsatzfahrzeug den brennenden PKW, welcher im Vollbrand stand. Mit dem Schnellangriff wurde die erste Brandbekämpfung mit Wasser gestartet. Das inzwischen eingetroffenen HLF sicherte die Einsatzstelle ab und stieg danach mit einem C-Schaumrohr in den Löschangriff ein. Nach kurzer Zeit war der Brand gelöscht. Darauf hin rückte das HLF wieder ein. Das TLF führte noch Nachlöscharbeiten durch und rückte danach ebenfalls ein.

    • +++ Neues KEF mit Anhänger für die Wache West +++

      Heute haben wir ein neues Einsatzfahrzeug bekommen. Das Kleineinsatzfahrzeug hat eine in den beiden RTK7 integrierte Umfeldbeleuchtung. Es Verfügt über Stadt/Landumschaltung und ein Kompressorhorn. Die Beladung ist Norm.
      Zusammen mit dem Kleineinsatzfahrzeug wurde ein Anhänger mitgeliefert. Mit dem KEF decken wir das ganze Stadtgebiet ab. Das KEF rückt nur zu Einsätzen der Stufe K (Kleineinsatz ohne Sonderrechte) oder zur Tierrettung aus. Bei größeren Ölunfällen kann der Anhäger mit Bindemittel, Schaufeln und Absicherungsmaterialien beladen werden und ebenfalls ausrücken. Sonnst wird der Hänger nur für Besorgungsfahrten verwendet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andre 1/74 ()