Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Kreisfeuerwehr Standlingen - Gemeinde Oberstein und OF´s

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • +++ Meldung +++

      Einige Fahrzeuge der Wehren (Oberstein, Tornau, Belldorf) wurden aufgehübscht und entsprechend bebaut. Die Änderungen werden demnächst hier veröffentlicht.

      Verbandsführer Gemeinde Oberstein
      Christian Weber - Holdrung
      ... und Gott fragte die Steine:"Wollt ihr Feuerwehrmänner werden?"
      darauf antworteten die Steine:"NEIN DAFÜR SIND WIR NICHT HART GENUG!!!"

      Struppi_112 :)
    • +++ Wetterwarnung +++

      Nach Vorhersagen des Deutschen Wetterdienstes, besteht die Möglichkeit von auftretenden Gewittern in den nächsten Stunden. Die Feuerwehren des LK Standlingen bittet alle Bürger diese Infos zu beachten: bei Gewitter: außen Aufenthalte vermeiden, Fenster und Türen geschlossen halten, bei Überschwemmungen oder sonstigen Schäden, Rettungskräfte alarmieren, Baden an öffentlichen Seen oder Gräben o.ä. vermeiden, lose Gegenstände befestigen (es können Windböen von 120 km/h aufkommen, und Hagelkörner mit einem Durchmesser von 7cm fallen)

      Landrat LK Standlingen|Stadtwehrleiter Standlingen
      Dr. Markus Bönzing | Christian Elzig
      ... und Gott fragte die Steine:"Wollt ihr Feuerwehrmänner werden?"
      darauf antworteten die Steine:"NEIN DAFÜR SIND WIR NICHT HART GENUG!!!"

      Struppi_112 :)
    • +++ Tag der offenen Tür +++

      Morgen am 26.05.2018 wird in Oberstein und Tornau die Tür für Besucher geöffnet. Der vom Land Sachsen-Anhalt organisierte Tag der offenen Tür wird im ganzen Land sein. Die OFs freuen sich auf Besuch. 11:00 Uhr gehts los. Das anschließende grillen startet 17:30 Uhr. Es sind alle recht herzlich eingeladen. Außerdem wird in Oberstein noch etwas gefeiert. Was gefeiert wird, wird am Sonntag in einem Bericht erstattet .

      Verbandswehrleiter Gemeinde Oberstein
      Michael Schulte
      ... und Gott fragte die Steine:"Wollt ihr Feuerwehrmänner werden?"
      darauf antworteten die Steine:"NEIN DAFÜR SIND WIR NICHT HART GENUG!!!"

      Struppi_112 :)
    • +++ Tag der Feuerwehr 2018 +++

      Wie schon bereits erwähnt war gestern der "Tag der Feuerwehr". Im ganzen Land Sachsen-Anhalt, wurden die Tore für Besucher der Freiwilligen Feuerwehren geöffnet. Auch in Oberstein und Tornau, im Landkreis Standlingen, konnten Besucher ihre Feuerwehr sich mal genauer anschauen. Zusehen gab es u.a. in Tornau die Fahrzeuge der Wehr Tornau, sowie das TLF 16/25 aus Belldorf, und als Oldtimer das alte LF8 TS8 der Breckinger Wehr. Ein Grill wurde auch unter anderem aufgestellt, auf dem es Bratwürste und Bouletten gab. Eine kleine Vorführung der Belldorfer Wehr " Brandbekämpfung aus offenen Gewässern" konnten sich alle Besucher zu Gute ziehen. Auch in Oberstein, wo die Wehr öffnete, gab es die Fahrzeuge zu bestaunen. Auch das brandneue HLF 10 der Obersteiner Wehr, konnten sich alle genauer Betrachten. Reichlich Getränke wurden durch die Fördervereine gesponsert. Durch einen Einsatz wurden die Veranstaltungen am Nachmittag gesprengt, was aber keinen störte. Alle waren nur begeistert, auch vom neuen HLF ( Einsatzbericht folgt). Am Abend gab es dann das alljährliche Sommerfest in Oberstein. Durch einen kleinen Spaßwettkampf, wurde der Tag dann beendet.

      Bilder:


      ... und Gott fragte die Steine:"Wollt ihr Feuerwehrmänner werden?"
      darauf antworteten die Steine:"NEIN DAFÜR SIND WIR NICHT HART GENUG!!!"

      Struppi_112 :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Struppi_112 ()

    • +++ neues Fahrzeug ++++

      Am Samstag konnte unsere Wehr das neue HLF 10 aus dem Hause Ziegler entgegennehmen. Es war die Ersatzbeschaffung vom totalschadigen LF 20. Aber nicht so lange quatschen, hier ist es.

      Fahrzeugdaten:
      Fahrzeughersteller: MAN (Motorenwerke Augsburg - Nürnberg)
      Baujahr: 2018
      Technische Daten: 250 PS, Diesel (Automatik), AWD, Differenzialsperre, Klimaanlage, Navigationsgerät
      Aufbauhersteller: Ziegler
      Fahrzeugtyp: HLF 10 (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10 (1000l Wasser))
      Funkrufname: Florian Oberstein 43/02
      Sondersignalanlage: 2x Hänsch Nova LED, 2x Hella BST Frontblitzer + Heckblitzer, 2297 GM Presslufthorn
      Feuerwache: Oberstein
      Einsatzgebiet: Brandbekämpfung, Technische Hilfeleistung
      Bild:

      ... und Gott fragte die Steine:"Wollt ihr Feuerwehrmänner werden?"
      darauf antworteten die Steine:"NEIN DAFÜR SIND WIR NICHT HART GENUG!!!"

      Struppi_112 :)
    • +++ B2 - Böschungsbrand +++

      Einsatzdatum: 26.05.2018
      Einsatzort: Agrargenossenschaft Oberstein, An den Kuhställen
      Einsatzzeit: 16:23 Uhr
      Einsatznummer: 09/2018
      Einsatzstichwort: Einsatz/ Oberstein / B2 Böschungsbrand
      alarmiert durch: Ortssirenen, DME
      alarmierte Kräfte:
      Florian Oberstein 12 - ELW1 (1/0)
      Florian Oberstein 43/1 - HLF 20 (1/7)
      Florian Oberstein 43/2 - HLF 10 (1/7)
      Florian Oberstein 54 - GW-L2 (1/2)
      Florian Belldorf 23 - TLF 16/25 (1/5)
      Florian Tornau 19 - MTW (1/0) (Leitungsdienst)
      Florian Standlingen 46/1 - HLF 20 (1/5) (Einsatzabbruch)

      Polizei Standlingen - FuStW

      Bericht:
      Am Samstag Nachmittag, während des "Tages der Feuerwehr 2018", erreichte den Leitungsdienst aus Tornau, der OF Oberstein und Belldorf ein Einsatz. Nach ausrücken der Einsatzkräfte, wurde über der Leitstelle über genauere Informationen über den Einsatz nachgefragt. Nach eintreffen des HLF 10 der Obersteiner Wehr, bestätigte sich die Lage. Es wurden die sofortigen Löschmaßnahmen eingeleitet. Mit dem GW-L2 wurde eine Wasserwegestrecke aufgebaut. Nach weiterem Eintreffen der restlichen Fahrzeuge, wurde mit immer mehr Löschwasser der Brand bekämpft. Zusätzlich wurde mit Feuerpatschen der Brand eingedämmt. Nach Anfrage auf weitere Kräfte, wurde über die Leitstelle zusätzlich das erste HLF aus Standlingen nachalarmiert. Jedoch konnte es nach wenigen Minuten wieder abbestellt werden, da vom EL "Feuer aus, Brandwache wird vorbereitet" gemeldet wurde. Es konnten die ersten Fahrzeuge wieder abrücken. Die beiden HLFs aus Oberstein blieben als Feuerwache vor Ort. zum Abend hin konnten auch diese Fahrzeuge wieder einrücken.

      Bilder:
      ... und Gott fragte die Steine:"Wollt ihr Feuerwehrmänner werden?"
      darauf antworteten die Steine:"NEIN DAFÜR SIND WIR NICHT HART GENUG!!!"

      Struppi_112 :)
    • +++ TH 2 - Baum auf Straße +++

      Einsatzdatum: 31.05.2018
      Einsatzort: L 199
      Einsatzzeit: 19:48 Uhr
      Einsatznummer: 10/2018
      Einsatzstichwort: Einsatz TH/ Oberstein / Baum auf Straße
      alarmiert durch: Ortssirene, DME
      alarmierte Kräfte:
      Florian Oberstein 12 - ELW 1 (1/1) (Leitungsdienst)
      Florian Oberstein 43/1 - HLF 20 (1/5)
      Florian Oberstein 43/2 - HLF 10 (1/5)
      Polizei Standlingen - FuStW


      Bereitschaft im Gerätehaus: 3 Kameraden
      Kurzbericht:
      Gestern Abend wurden wir während eines Gewitters auf die L 199 zwischen Oberstein und Schwesungen gerufen. Eine Polizeistreife entdeckte den umgestürzten Baum, und informatierte die ILS Standlingen darüber. Die Leitstelle alarmierte die Ortswehr Oberstein. Der Leitungsdienst, sowie das HLF 10 fuhren zur Erkundung zum Einsatzort. Nach Eintreffen der beiden Fahrzeuge, und einer Lageerkundung des Einsatzleiters, wurde das HLF 20 nachalarmiert. Die Trupps vom 43/2 (HLF 10) fingen mit dem beschneiden des Baumes an. Nach Eintreffen des 43/1 (HLF 20) konnten 2 weitere Trupps vom Fahrzeug die anderen Kameraden unterstützden. Nachdem alle Baumteile von der Straße geräumt waren, wurde die Stelle noch sauber gefegt, und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Die Fahrzeuge konnten anschließend ins Gerätehaus wieder einrücken.

      Bilder:

      ... und Gott fragte die Steine:"Wollt ihr Feuerwehrmänner werden?"
      darauf antworteten die Steine:"NEIN DAFÜR SIND WIR NICHT HART GENUG!!!"

      Struppi_112 :)
    • Bei den TLF ist es mir aufgefallen. Es gibt beispielsweise die Bezeichnung 16/25 nicht mehr. Die würden zwar ihren alten FRN behalten aber es ist keine genormtes Fahrzeug mehr. Evtl. wird der FRN auch geändert siehe Wegberg Mod für EM 4. Die haben auch ein TLF 16/25 was aber mit OPTA als LF 20 gelistet ist.
      HLF 10/6 ist auch nicht mehr genormt, denn es gibt nur noch HLF 10 und HLF 20.
      Aber das sich ein HLF 20 den selben FRN hat wie ein HLF 10 finde ich doch sehr ungewöhnlich, schließlich haben die Fahrzeuge einen unterschiedlichen Einsatztaktischen Wert
      de.wikipedia.org/wiki/Feuerweh…%C3%B6schgruppenfahrzeuge
      de.wikipedia.org/wiki/Tankl%C3%B6schfahrzeug
      de.wikipedia.org/wiki/L%C3%B6schgruppenfahrzeug
      ziegler.de/de/produkte/normfahrzeuge

      Edit: Neue Normen (TLF) tauchen in der Liste von @Struppi_112 gar nicht auf
      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sir Endor ()

    • Die Funkrufnamen haben nichts mit der OPTA zu tun. Unter der OPTA gibt es TLF 16/25 als TLF 3000, HLF 20 und LF 20, weil es bei der OPTA nun mal die alten Fahrzeugbezeichnungen nicht mehr gibt.
      Ein TLF 16/25 ist und wird dadurch aber nie ein HLF 20 oder ein LF 20 werden.
      Ebenso wird aus einem LF 8/6 in der OPTA ein HLF 10 (mit TH-Satz) oder ein LF 10.

      OPTA ist bundeseinheitlich, Funkrufnamen sind Ländersache, einige nutzen Funkrufnamen welche den OPTA-Bezeichnungen entsprechen (z.B.) NRW, andere wollen auf diese noch umstellen und wieder andere bleiben den Zahlen treu (Sachsen/Bayern)
      Liebe Grüße,
      euer Moderator Maxxam :)
    • Hallo,

      @Maxxam: Ist so nicht richtig. Wenn man will, kann man auch die alten Bezeichnungen noch in der OPTA verwenden. So ist es bei uns der Fall. Da steht in der OPTA, welche beim Funkverkehr auf den Funkgeräten angezeigt werden, überall auch die alte Bezeichnung, teilweise allerdings abgeschnitten aufgrund der Zeichenbegrenzung. ;) In den anderen Punkten hast du Recht.

      Vielerorts wird allerdings die OPTA auch als Funkrufname verwendet. Bei uns ist der Funkrufname auch der Funkrufname, wobei vorangestellte Nullen bei zwistelligen Zahlen nicht mitgesprochen werden und der Schrägstrich durch einen Bindestrich ersetzt ist (System Niedersachsen). :D
      Mit freundlichen Grüßen
      J112J

      Regeln lesen hilft! Ich bin nicht der Support!

      Folgt mir bei Twitter und Instagram, lasst ein Like bei Facebook da und schaut bei YouTube und Twitch vorbei! :)
    • +++ Information aus dem Kreistag +++

      In Standlingen tagte heute Vormittag wieder der Kreisrat. Es wurden Sachen diskutiert, die den ganzen LK betreffen. Darunter war auch wieder die Gemeinde Oberstein im Gespräch. Nach Informationen des Pressesprechers der FF Standlingen, konnte folgendes angesprochen, und bewilligt werden.
      - Verbandsgemeinde um die Orte Peißen und Gränitz vergrößert (zum 01.07.2018 eingemeindet)
      - somit eine neue FF (Peißen/Gränitz in Peißen)
      - TLF für Standlingen
      - Umbau an der FF Tornau
      - Sanierung der L199 Abschnitt Tornau bis Belldorf und in Belldorf
      - Rettungsstation in Belldorf für die Gemeinde ( für 1RTW und 1KTW)
      - Verbesserungen an der FF Belldorf mit neuer Zufahrt
      - TLF für Brecking ( Ablösung für LF8 TS8)
      - Solarpark zwischen Belldorf und Tornau
      ... und Gott fragte die Steine:"Wollt ihr Feuerwehrmänner werden?"
      darauf antworteten die Steine:"NEIN DAFÜR SIND WIR NICHT HART GENUG!!!"

      Struppi_112 :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Struppi_112 ()

    • +++ Warnung! +++
      Nach einer Gasexplosion in Belldorf eines Einfamilienhauses, ist die L199 in Belldorf komplett gesperrt! Die Polizei leitet den Verkehr um. Die Löscharbeiten werden voraussichtlich bis in die Abendstunden andauern. Sobald die Lösch- und Aufräumarbeiten abgeschlossen sind, wire hier Bericht erstattet. Momentan treten jedoch noch unbekannte Gase aus! Deshalb bittet die Feuerwehr Fenster und Türen geschlossen zuhalten. Ihre Haustiere bitte in geschlossenen Räumen halten. Durch das Radio oder TV wird Entwarnung gegeben.

      Verbandsgemeindewehrleiter
      Christian Weber-Holdrung, am 15.06.2018 um 13:12Uhr
      ... und Gott fragte die Steine:"Wollt ihr Feuerwehrmänner werden?"
      darauf antworteten die Steine:"NEIN DAFÜR SIND WIR NICHT HART GENUG!!!"

      Struppi_112 :)
    • +++ Gasexplosion +++
      Einsatzdatum: 15.06.2018
      Einsatzort: L 199, Dorfstraße in Belldorf
      Einsatzzeit: 12:48 Uhr
      Einsatznummer: 11/2018
      Einsatzstichwort: Einsatz Brand C/ Dorfstraße Belldorf - Gasexplosion
      alarmiert durch: Ortssirenen, DME
      alarmierte Kräfte:
      Florian Belldorf 23 - TLF 16/25 (1/5)
      Florian Belldorf 59 - GW-U (1/2)
      Florian Tornau 19 (Leitungsdienst) - MTW (1/1)
      Florian Tornau 41 - LF 8/6 (1/7)
      Florian Oberstein 12 - ELW 1 (1/1)
      Florian Oberstein 43/2 - HLF 10 (1/8)
      Florian Oberstein 54 - GW-L2 (0/2)
      Florian Oberstein 43/1 - HLF 20-Leih (1/5)
      Florian Gränitz 42 - LF 10 (1/7)
      Florian Peißen 41 - LF 8 TS 8 + TSA (1/5)
      Florian Standlingen 01 - Kreis- und Stadtbrandmeister (2/0)
      Florian Standlingen 43/1 - HLF 20 (1/5)
      Florian Standlingen 43/2 - HLF 20 (1/5)
      Florian Standlingen 33 - DLK 23/12 (0/2)
      Florian Standlingen 24 - TLF 3000 (0/2)

      Kurzbericht:
      Am letzten Freitag meldete ein Passant eine starke Rauchentwicklung eines Einfamilienhauses. Nach der Alarmierung der Ortswehren der Gemeinde Oberstein durch die ILS Standlingen, begaben sich die Kameraden schnellstens an den Einsatzort. Zusätzlich wurde sofort ein LZ der Standlinger nachgefordert. Auf Anfrage des Passanten, ob Personen im Haus seien, und er dies nicht wusste, begaben sich 2 Trupps unter PA zur Personensuche ins Gebäude. Zeitgleich konnte 1 weiterer Trupp unter PA die Löscharbeiten von innen beginnen, und weitere Trupps mit BM-Strahlrohren von außen. Kurze Zeit später meldete ein Trupp "Keine personen gefunden, beginnen mit der Brandbekämpfung". Nach eintreffen des LZ aus Standlingen konnte die DLK in Stellung gebracht werden, und das Dach abgelöscht werden. 2 Wärmebildkameras wurden zusätzlich dazu genutzt, weitere Glutnester zu löschen. Durch die FTZ Standlingen, konnten neue Schläuche und Atemschutzgeräte geliefert werden. Die Küche wurde vom GW-L2 der Obersteiner Wehr bedient werden. Nach der Meldung "Feuer aus", konnten die ersten Wehren wieder abrücken und die verbleibenden eine Brandwache halten. 03:30 uhr konnte dann die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden.

      Einsatzbilder:



      ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      +++ Flächenbrand +++

      Einsatzdatum: 20.06.2018
      Einsatzort: L 199 Belldorf - Tornau
      Einsatzzeit: 15:22 Uhr
      Einsatznummer: 12/2018
      Einsatzstichwort: Einsatz Brand A / L199 Belldorf-Tornau / Flächenbrand
      alarmiert durch: Ortssirenen, DME
      alarmierte Kräfte:
      Florian Belldorf 23 - TLF 16/25 (1/5)
      Florian Tornau 19 (Leitungsdienst) - MTW (1/1)
      Florian Tornau 41 - LF 8/6 (1/5)
      Florian Gränitz 42 - LF 10 (1/5)
      Florian Brecking 44 - LF 16/12 + TSA (1/7)
      Florian Oberstein 43/1 - HLF 20 (1/5)
      Florian Oberstein 43/2 - HLF 10 (1/7)
      Florian Standlingen 01 - SBM (Stadtbrandmeister) (1/0)
      Florian Standlingen 24 - TLF 3000 - (1/2)

      Kurzbericht:
      Gestern wurden unsere Ortswehren zu einem Flächenbrand auf die L199 gerufen. Das durch den Landwirt entdeckte Feuer hatte bei Ankunft der ersten Wehren schon einige m² Fläche. Der Landwirt reagierte schnell und grubberte die umliegende Fläche um, um das Feuer klein zu halten. Mittels Hohlstrahlrohren und Monitoren wurde das Feuer bekämpft. Die Einsatzstelle konnte ca. 2h nach der Alarmierung an die Polizei übergeben werden. Nun wird die Brandursache ermittelt.

      Einsatzbilder:


      ... und Gott fragte die Steine:"Wollt ihr Feuerwehrmänner werden?"
      darauf antworteten die Steine:"NEIN DAFÜR SIND WIR NICHT HART GENUG!!!"

      Struppi_112 :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Struppi_112 () aus folgendem Grund: Schreibfehler behoben