Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Feuerwehren im Landkreis Stahlenstadt-Fürstenberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einsatzbericht Feuerwehr Kreuzheim, Stahlenstadt
      25.11.2018, 14:14 Uhr
      VU Person eingeklemmt THL
      Die Feuerwehren Kreuzheim und Stahlenstadt wurden am Sonntagnachmittag zu einem Auffahrunfall auf die Bundesautobahn 6
      gerufen. Bei der Kollision zwischen einem PKW und einem LKW wurde der Meldung nach der LKW-Fahrer eingeklemmt. Doch
      bereits kurz nachdem der VRW die Einsatzstelle erreichte konnte Entwarnung gegeben werden. Der leicht verletzte Kraftfahrer konnte
      sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien. Der Rüstwagen aus Stahlenstadt rückte trotzdem zur Verkehrsabsicherung an.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), RW 2 (1/2)
      KreuzheimHLF 10 (1/8), VRW (1/2)


      StichwortTHL 3
      Schlagwort#T2911#VU# 1 oder 2 PKW, Person eingeklemmt
      AlarmiertFlorian Kreuzheim 1-HLF10-1
      Florian Kreuzheim 1-VRW-1
      Florian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt 1-ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt 1-RW 2-1
      Florian Stahlenstadt Land 4/2 (KBM PSNV)

      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      26.11.2018, 10:08 Uhr
      Ausgelöste Brandmeldeanlage in Realschule Fehl.
      In der Realschule Stahlenstadt löste am Montagmorgen die Brandmeldeanlage aus. Wir rückten mit dem Löschzug aus und fanden ein bereits vollständig
      evakuiertes Gebäude vor. Eine Erkundung ergab, dass ein Handfeuermelder mutwillig von Schülern, wohl als "Mutprobe", ausgelöst wurde. Die Schuldigen
      wurden noch während des Einsatzes von der Schulleitung ermittelt. Gegen 10:30 Uhr konnte der Unterrichtsbetrieb wieder aufgenommen werden.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/7), DLA(K) 23/12 (1/2), HLF 20 (1/6)


      StichwortB BMA
      Schlagwort#B1710#Meldeanlage#Brandmeldeanlage
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt 1-ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt 1-LF 20-1
      Florian Stahlenstadt 1-DLK 23-1
      Florian Stahlenstadt 1-HLF 20-1
      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Fürstenberg, Stahlenstadt
      28.11.2018, 19:36 Uhr
      Person in Wasser [b]THL[/b]
      Am Donnerstagabend wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Stahlenstadt zu einem Badeweiher an einem Campingplatz
      gerufen. Dort sollte eine hilflose Person im Wasser treiben. Als wir die Einsatzstelle erreichten, stieg ein verwunderter Schwimmer
      aus dem Badeweiher und fragte ob was passiert sei. Es stellte sich heraus, dass mit der hilflosen Person der Schwimmer gemeint
      war. Er wurde dem Rettungsdienst übergeben, konnte aber am Campingplatz bleiben.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      FürstenbergELW (1/1), HLF 20-2 (1/8)
      StahlenstadtELW (1/2), RW 2 + MZB (1/2)


      StichwortTHL WASSER
      Schlagwort#T3312#Wasser#Rettung Person
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt Land 2/1 - KBI
      Florian Fürstenberg 1-ELW 1-1
      Florian Fürstenberg 1-HLF 20-1
      Florian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt 1-ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt 1-RW 2-1
      Florian Stahlenstadt 1-MZB-1



      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      30.11.2018, 16:14 Uhr
      Überschwemmte Fahrbahn THL
      In der August Ludwig Straße war ein Abfluss verstopft und nach Regenfällen wurde hier die Straße überschwemmt. Die geringen
      Wassermengen wurden mit Besen auf eine Grünfläche geschoben. Zusätzlich wurde der städtische Bauhof informiert.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/2), MZF (1/1)





      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      01.12.2018, 20:54 Uhr
      Bus verliert Diesel [b]THL[/b]
      Am Bahnhofsplatz riss der ein Treibstoff führender Schlauch an einem Bus ab. Somit traten mehrere Liter Diesel aus. Der ausgelaufene
      Kraftstoff wurde mit Bindemittel abgestreut und mit Besen gekehrt.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/2), GW-L 2 (1/5)


      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      06.12.2018, 16:54 Uhr
      Brand PKW Fehl.
      Die Leitstelle alarmierte uns zu einem brennendem PKW zu einer Kfz-Werkstatt in der Nähe von Heuberg. Bei der Ankunft des ELW
      war keine Rauchentwicklung zu sehen, weswegen das LF 20 weiter ohne Sonderrechte anfuhr und das TLF die Einsatzfahrt abbrach.
      Der Motorraum wurde auf eventuelle Brandherde überprüft, danach konnte wieder eingerückt werden.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/8), TLF 4000 (1/2)



      StichwortB 12
      Schlagwort#B1510#Verkehr#PKW
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt 1-ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt 1-LF 20-1
      Florian Stahlenstadt 1-TLF 4000-1



      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      05.12.2018, 20:45 Uhr
      Brand eines Busches KB
      In der Bismarck Straße brannte ein Busch an einem Wohngebäude. Der von der Polizei gemeldete Feuer wurde mit dem Schnellangriff
      gelöscht. Nachdem die Brandstelle und die Fassade mit der Wärmebildkamera kontrolliert wurde, konnten wir die Einsatzstelle an die
      Polizei übergeben und wieder abrücken. Nachdem die Brandursache schnell geklärt werden konnte, ermittelt die Polizei nun die Täter.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/7)


      StichwortB 1
      Schlagwort#B1024#im Freien#Kleinbrand
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt 1-ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt 1-LF 20-1
      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Neu

      Unwettereinsätze in Folge des Sturmtiefs Marielou

      Einsatzbericht Feuerwehr Markhof
      09.12.2018, 11:07 Uhr
      Baum auf Fahrbahn THL
      Auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Markhof und Bergkirchen wurde ein Baum durch den starken Wind umgestoßen.
      Der Baum wurde mit einer Kettensäge zerkleinert und auf die Seite der Straße gelegt. Anschließend wurde die Straße
      noch grob mit Besen gereinigt.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      MarkhofLF 16/12 (1/5)



      Einsatzbericht Feuerwehr Kreuzheim, Stahlenstadt
      09.12.2018, 10:32 Uhr
      Baum auf Gebäude THL
      Im Markhofer Weg fiel ein Baum auf ein Wohngebäude. Zur Unterstützung forderte die Feuerwehr Kreuzheim
      die Drehleiter aus Stahlenstadt nach. Der Baum konnte nun besser erreicht und mittels Kettensäge zerteilt werden.
      Das Dach trug nur leichte Schäden davon.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      KreuzheimHLF 10 (1/8), VRW (1/1)
      StahlenstadtDLA(K) 23/12 (1/2)





      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      09.12.2018, 09:46 Uhr
      Baum auf Fahrbahn THL
      Durch die Leitstelle wurden wir in die Ringstraße disponiert. Dort riss ein starker Ast von einem Baum ab und blockierte
      die Fahrbahn. Mit einigen Schnitten mit der Kettensäge, wurde der Ast zerkleinert. Nach circa 15 Minuten war die Straße
      wieder frei und wir konnten einrücken.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), HLF 20 (1/7)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sir Endor ()

    • Neu

      Einsatzbericht Feuerwehr Fürstenberg, Stahlenstadt
      09.12.2018, 18:15 Uhr
      VU Person eingeklemmt, PKW droht in Fluss zu rutschen THL
      Zuerst wurde die Feuerwehr Fürstenberg um 18:06 Uhr in die Stahlenstadter Straße zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten
      Person alarmiert. Bei der Erkundung wurde festgestellt, das das zweite Unfallfahrzeug drohte in den Fluss zu rutschen und auch hier
      eine Person eingeklemmt war. Somit wurde die Feuerwehr Stahlenstadt zur Unterstützung alarmiert. Mit der maschinellen Zugeinrichtung
      des Rüstwagen, wurde das gefährdete Fahrzeug aus dem Gefahrenbereich gezogen. Nachdem das Fahrzeug gesichert wurde, konnte auch
      hier der eingeklemmte Fahrer befreit und dem Rettungsdienst übergeben werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. Der
      Unfallhergang ist noch nicht vollständig geklärt.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      FürstenbergELW (1/1), HLF 20-2 (1/8), HLF 20-1 (1/8)
      StahlenstadtELW (1/1), HLF 20 (1/8), RW 2 (1/2)



      StichwortTHL 3
      Schlagwort#T2911#VU#1 oder 2 PKW, Person eingeklemmt
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt Land 2/1 - KBI

      Florian Fürstenberg 1-ELW 1-1
      Florian Fürstenberg 1-HLF 20-2
      Florian Fürstenberg 1-HLF 20-1
      --------------------------------------
      Florian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt 1-HLF 20-1
      Florian Stahlenstadt 1-RW 2-1




      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      10.12.2018, 05:09 Uhr
      LKW gegen Leitplanke THL
      Die ILS Ostosterburg alarmierte uns am Montagmorgen auf die Bundesautobahn 6 in Fahrtrichtung Kreuzheim. Dort sollte, nachdem ein LKW
      mit der mittleren Leitplanke kollidiert ist, dessen Fahrer eingeklemmt worden sein. Nach der Ankunft des Einsatzleitwagen stellte sich schnell
      heraus, dass der Fahrer nicht eingeklemmt war und nur leicht verletzt wurde. Es versagte lediglich der Verriegelungsmechanismus der Türen.
      Wir öffneten die Türen gewaltsam um den Kraftfahrer zu befreien. Bis der LKW abgeschleppt wurde, war die BAB 6 in eine Richtung voll gesperrt.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), HLF 20 (1/8), RW 2 (1/2), LF 20 + VSA (1/7)


      StichwortTHL 3
      Schlagwort#T2911#VU#1 oder 2 PKW, Person eingeklemmt
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt 1-HLF 20-1
      Florian Stahlenstadt 1-RW 2-1
      Florian Stahlenstadt 1-LF 20-1
      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Neu

      Einsatzbericht Feuerwehr Kreuzheim und Stahlenstadt
      13.12.2018, 08:03 Uhr - ca. 12:30 Uhr > 4 h 30 min
      Brand Dachgeschoss mit vermisster Person GB
      Über die Leitstelle wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Kreuzheim in den Markhofer Weg nach Kreuzheim alarmiert. Dort wurde
      eine starke Rauchentwicklung aus mehreren Fenstern im Dachgeschoss eines Wohnhauses gemeldet. Zum Zeitpunkt des Notrufes, hatten
      bereits vier der fünf Bewohner das Gebäude verlassen. Lediglich die Großmutter der Familie war noch als im Gebäude vermisst gemeldet.
      Aus dem erst eintreffenden Fahrzeug der Feuerwehr Kreuzheim ging unverzüglich ein Trupp unter schwerem Atemschutz ins Gebäude vor.
      Sie konnten die vermisste Person im Erdgeschoss lokalisieren und leicht verletzt dem Rettungsdienst übergeben. Nach dem Eintreffen der
      ersten Stahlenstadter Einheiten, gab der Kommandant der Feuerwehr Kreuzheim die Einsatzleitung an den Stadtbrandinspektor der Stadt
      Stahlenstadt ab. Zwei Trupps gleichzeitig sollten nun den Brandherd im inneren des Gebäudes lokalisieren. Nach der ersten Lagemeldung
      des Angriffstrupps war klar, dass fast das komplette Dachgeschoss brannte. Mit massivem Löschwassereinsatz von innen und außen konnte
      verhindert werden, dass das Feuer auch noch das Erdgeschoss vernichtet. Im Nachgang musste über Dreh- und Steckleiter die Dachhaut
      großflächig geöffnet werden um darunterliegende Glutnester ablöschen zu können. Auch im inneren des Gebäudes wurden Dachschrägen
      nahezu überall geöffnet und Glutnester abgelöscht. Das Rote Kreuz stand mit weiteren Rettungsmitteln auf dem Parkplatz eines in der Nähe
      gelegenen Supermarktes und musste nicht weiter eingreifen. Zur Versorgung der Mannschaft mit Atemschutz wurde der Gerätewagen Atemschutz
      der Feuerwehr Stahlenstadt nachgefordert. Um kurz nach 11 Uhr rückte außerdem noch der GW-N mit dem Mehrzweckanhänger aus um die
      Einsatzkräfte mit Heiß- und Kaltgetränken sowie einer Stärkung in Form von Bratwurstsemmeln zu versorgen.
      Das Gebäude ist nicht mehr bewohnbar und muss abgerissen werden. Der entstandene Sachsschaden wird von der Polizei auf ca. 250.000 € geschätzt.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      KreuzheimHLF 10 (1/8), VRW (1/2)
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/8), DLA(K) 23/12 (1/2), HLF 20 (1/7), TLF (1/2), GW-A (1/0), GW-N + MZA (1/2)
      BRK (hauptamtl.)NEF (1/1), RTW (1/1), RTW (1/1)
      Schnelleinsatzgruppe BRKELW (1/0), N-KTW (1/2), N-KTW (1/1)

      StichwortB 3 PERSON
      Schlagwort#B1112#im Gebäude#Dachstuhl (Person in Gefahr)
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Kreuzheim 1-HLF 10-1
      Florian Stahlenstadt 1-ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt 1-LF 20-1
      Florian Stahlenstadt 1-HLF 20-1
      Florian Stahlenstadt 1-DLK 23-1
      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!