Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Feuerwehren im Landkreis Stahlenstadt-Fürstenberg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      09.08.2018, 16:06 Uhr
      Geringer Sauerstoffgehalt in Nordweiher Son.
      Durch die langanhaltende extreme Hitze sank der Sauerstoffgehalt im Stahlenstadter Nordweiher. Das zuständige Wasserwirtschaftsamt
      verständigte das Landratsamt, welches wiederum uns darüber in Kenntnis setze. Wir rückten mit dem HLF 20, dem TLF und dem GW-L 2
      zur "Einsatzstelle" aus. Auch die Fire & Rescue Services erklärten sich bereit uns zu unterstützen und schickten eines ihrer FLF vorbei. Aktuell
      versuchen wir den Sauerstoffgehalt im Wasser zu erhöhen, in dem wir Wasser aus dem Weiher pumpen und anschließend wieder hinein spritzen.
      Wie lange uns dieser Einsatz noch beschäftigt und der Erfolg der Aktion ist derzeit noch ungewiss.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtHLF 20 (1/4), TLF 4000 (1/2), GW-L 2 (1/2)
      Fire & Rescue ServicesFLF (1/1)


      StichwortSON HILFE / SONSTIGES FW
      Schlagwort#SON0301#Sonstige#
      AlarmiertFlo. Stahlenstadt 1 - SBI
      Flo. Stahlenstadt HLF 20-1
      Flo. Stahlenstadt TLF 4000-1
      Flo. US Kreuzheim 1-FLF-1
      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt + Fürstenberg
      10.08.2018, 13:51 Uhr
      Brand einer Photovoltaik Anlage KB
      Anwohner meldeten eine Rauchentwicklung und Feuerschein auf dem Dach eines Wohnhauses. Von einem Hausmeister konnte die Meldung
      auf einen Brand der PV-Anlage auf dem Dach des Gebäudes präzisiert werden. Wir rückten mit einem erweitertem Löschzug an um die
      Brandbekämpfung und die mögliche Personenrettung ausreichend durchführen zu können. Während sich ein Trupp des LF 20 unter schwerem
      Atemschutz der Brandbekämpfung über die Drehleiter widmete, ging der Angriffstrupp des HLF 20 auf den Spitzboden vor um dort sicherzustellen,
      das sich das Feuer nicht auf den Dachstuhl oder darin verbaute Dämmstoffe übergreift. Nur wenige Minuten nach unserem Eintreffen, wurde
      die Feuerwehr Fürstenberg mit ihrer Drehleiter alarmiert, da im Dachgeschoss eine bettlägerige Seniorin aus ihrer Wohnung, direkt unter dem Brandherd,
      gerettet werden musste. Da unsere Drehleiter bei der Brandbekämpfung eingebunden war, übernahm dies die FF Fürstenberg. Auf Grund ihres schlechtem
      Allgemeinzustand, wurde sie auch ins Krankenhaus gebracht.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/8), DLA(K) 23/12 (1/1), HLF 20 (1/7)
      FürstenbergELW (1/1), DLA(K) 23/12 (1/2)


      StichwortB 3
      Schlagwort#B1111#im Gebäude#Dachstuhl
      AlarmiertFlo. Stahlenstadt 1 - SBI
      Flo. Stahlenstadt ELW 1-1
      Flo. Stahlenstadt LF 20-1
      Flo. Stahlenstadt DLK 23-1
      Flo. Stahlenstadt HLF 20-1
      Flo. Stahlenstadt TLF 4000-1



      Einsatzbericht Feuerwehr Kreuzheim + Stahlenstadt
      09.08.2018, 18:16 Uhr
      Baum droht auf Wohngebäude zu stürzen THL
      Primär wurde die Feuerwehr Kreuzheim in den Steinweg gerufen, da dort eine ca. 30 Meter hohe Pappel auf ein Wohngebäude
      zu stürzen drohte. Auf Grund der Höhe des Baumes ließ die Feuerwehr Kreuzheim die Drehleiter aus Stahlenstadt alarmieren.
      Wir rückten an und sägten den Baum in kleinen Stücken von oben nach unten ab. die letzten Meter konnten dann regulär gefellt
      werden. Nachdem Äste und Stammteile auf die Seite geräumt und die Straße gereinigt wurde, konnten wir unseren Einsatz beenden.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      KreuzheimHLF 10 (1/8)
      StahlenstadtELW (1/1), DLA(K) 23/12 (1/2)



      StichwortTHL UNWETTER
      Schlagwort#T3510#Unwetter#Baum / Ast droht zu fallen
      AlarmiertFlo. Kreuzheim HLF 10-1
      Flo. Stahlenstadt 1 - SBI
      Flo. Stahlenstadt ELW 1-1
      Flo. Stahlenstadt DLK 23-1
      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt, Fürstenberg, Markhof, IuK-Einheit, Messgruppe Zarnewanz, Fire & Rescue Services Kreuzheim
      13.08.2018, 20:58 Uhr
      Vollbrand eines Wohnhauses auf Aussiedlerhof GB
      Nachdem nahezu zeitgleich mehrere Anrufe in der Leitstelle über ein großes Feuer auf einem Aussiedlerhof nahe der Kreisstraße STF 6 eingingen, löste
      diese umgehend Großalarm im Landkreis aus. Um die Anforderungen für ein solches Alarmstichwort stemmen zu können, wurde neben uns auch gleichzeitig
      die Ortsteilwehr Markhof so wie die Stützpunktwehr der Inspektion 2, Fürstenberg, alarmiert. Auch die IuK-Einheit wurde alarmiert und rückte mit ihrem
      neuen ELW 2 zur Einsatzstelle aus um den Einsatzleiter und die Abschnittsleiter vor Ort zu unterstützen und entlasten. Nach Ankunft der ersten Einheiten
      konnte das Meldebild bestätigt werden. Das gesamte Gebäude stand in Brand. Flammen schlugen bereits mehrere Meter hoch aus dem Dach.
      Da die Löschwasserversorgung im weiteren Einsatzverlauf kritisch geworden wäre, wurden die Fire & Rescue Services des US-Army Stützpunktes Kreuzheim mit
      dem AB-Schlauch alarmiert. Gemeinsam mit der Besatzung unseres GW-L 2 verlegten sie eine rund 900 M lange Schlauchstrecke von einem nahe gelegenem Badesee.
      Die Brandbekämpfung vor Ort war weniger schwierig, da das Gebäude allein stehend und gut erreichbar ist. Mit mehreren C- und B-Rohren sowie einem Wendestrahlrohr
      und einem Wasserwerfer konnte das Feuer in dem Gebäude verhältnismäßig zügig bekämpft werden.
      Zu Einsatzbeginn war der Aufenthaltsort der beiden Bewohner des Hauses noch nicht klar. Später stellte sich heraus, dass der Landwirt des Hofes in Markhof beschäftigt
      war und sich seine Ehefrau sowie 2 Hunde wohl noch in dem Gebäude aufhalten würden. Alle drei wurden am Morgen des 14.08.2018 geborgen.
      Ein Innenangriff bzw. eine Personenrettung war auf Grund des Brandumfangs und der Intensität des Feuers nicht denkbar. Am frühen Morgen rückte die Stadt mit Bauzäunen
      an um gemeinsam mit der Polizei, welche noch in der Nacht die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen hat, die Einsatzstelle abzusichern.
      Zum Einsatzhöhepunkt waren rund 75 Einsatzkräfte vor Ort.
      Hi-OrgFahrzeuge/Stärke
      FF StahlenstadtELW 1 (1/1), LF 20 (1/8), HLF 20 (1/8), DLA(K) 23/12 (1/2), TLF 4000 (1/2), GW-L 2 (1/4)
      FF FürstenbergELW 1 (1/1), HLF 20 (1/8)
      FF MarkhofLF 16/12 (1/8)
      IuK-EinheitELW 2-2 (1/3)
      Messgruppe ZarnewanzKdoW (1/0), GW-Mess (1/1)
      F&R Services KreuzheimKdoW (1/0), WLF + AB-Schlauch (0/2)
      BRK BereitschaftELW EL-RD (1/0), N-KTW (1/1), N-KTW (1/2)


      StichwortB 4
      Schlagwort#B1413#Landwirtschaft#Aussiedlerhof
      AlarmiertFlo. Stahlenstadt 1 -SBI
      Flo. Stahlenstadt ELW 1-1
      Flo. Stahlenstadt LF 20-1
      Flo. Stahlenstadt HLF 20-1
      Flo. Stahlenstadt TLF 4000-1
      Flo. Stahlenstadt DLK 23-1
      Flo. Fürstenberg ELW 1-1
      Flo. Fürstenberg HLF 20-1
      Flo. Markhof HLF 20-1
      Kater Stahlenstadt ELW 2-2
      Flo. Stahlenstadt Land 1 - KBR
      Flo. Stahlenstadt Land 3/4 - KBM (IuK)
      Flo. Süderholz 0-KdoW-1
      Flo. Süderholz 2-GW-Mess-1
      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Fire & Rescue Services + FF Stahlenstadt
      Verkehrsunfall mit Militärfahrzeug THL17.08.2018, 11:48 Uhr
      Die F&R Services der USAG Kreuzheim wurden zu einer Kreuzung nur einige hundert Meter vom Stützpunkt entfernt alarmiert. Dort wollte ein
      Militärfahrzeug abbiegen und kippte dabei um. Da der Fahrer nicht angeschnallt war, erlitt er einige leichte Verletzungen. Durch eine Dachluke
      wurde der Soldat nach draußen gebracht, vom Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus gebracht. Ebenfalls wurden auslaufende Betriebsstoffe
      abgestreut und beseitigt sowie der Verkehr geregelt.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1)
      Fire & Rescue Services KreuzheimKdoW (1/0), Engine 01 (HLF) (1/3), FLF 02 (1/3), WLF (0/2)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      21.08.2018, 07:39 Uhr
      Brand Industriegebäude Fehl.
      Nahezu zeitgleich ging heute Früh ein Notruf und der BMA-Alarm aus einer Industriehalle am Güterbahnhof bei der Leitstelle ein. Mitarbeiter
      bestätigten eine Rauchentwicklung und so löste die Leitstelle mit dem Stichwort B 4 den Sammelruf für die FF Stahlenstadt und Gruppenalarm für die
      Feuerwehren Fürstenberg und Markhof aus. Bei Eintreffen und der ersten Erkundung konnte keine Rauchentwicklung festgestellt werden, weswegen
      die Einheiten aus Fürstenberg, Markhof und das Tanklöschfahrzeug abbestellt wurden.
      Bei näherer Erkundung konnte die Ursache für die Rauchentwicklung ausgemacht werden. Ein Wasserschlauch oberhalb einer Maschine platze auf und
      so konnten ungehindert mehrere Liter Wasser auf heiße Maschinenteile laufen. Erst nach dem Abstellen der Wasserleitung zogen die "Rauchschwaden" ab.
      Ein Eingreifen seitens der Feuerwehr war somit nicht erforderlich und der Einsatz konnte um ca. 8 Uhr beendet werden.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), HLF 20 (1/6), LF 20 (1/7), DLA(K) 23/12 (1/2), TLF 4000 (n.a.)
      FürstenbergELW (1/1), HLF 20 (1/5) (beide E. ab.)
      MarkhofLF 16/12 (n.a.)

      n.a. = nicht ausgerückt

      StichwortB 4
      Schlagwort#B1314#Gewerbe / Industrie#Industriegebäude
      AlarmiertFlo. Stahlenstadt 1 - SBI
      Flo. Stahlenstadt ELW 1-1
      Flo. Stahlenstadt LF 20-1
      Flo. Stahlenstadt HLF 20-1
      Flo. Stahlenstadt DLK 23-1
      Flo. Stahlenstadt TLF 4000-1
      Flo. Stahlenstadt Land 1 - KBR
      Flo. Markhof HLF 20-1
      Flo. Fürstenberg ELW 1-1
      Flo. Fürstenberg HLF 20-2
      Einsatznummer11/082018



      Absturzgefährdete Person ÜB.
      19.08.2018, 10:30 Uhr
      Aus der für 11 Uhr angesagten Samstags-Übung der Höhensicherungsgruppe wurde zur Überraschung aller eine unangekündigte Alarmübung, die
      von der Leitstelle eine halbe Stunde vor dem eigentlichem Übungsbeginn disponiert wurde.
      Angenommen wurde folgende Lage:
      Eine Gruppe Jugendlicher kletterte auf einen Kran auf einer Baustelle in der Kaiserstraße. 2 von 3 kamen ohne Probleme wieder runter. Nur einer
      litt plötzlich Panik und schaffte es nicht mehr selbständig vom Kran runter zu kommen.
      Aufgabe der Höhensicherungsgruppe war es sich eine Vorgehensweise zu überlegen um den Jugendlichen ruhig und sicher nach unten bringen zu können.
      Die erste Idee, den Jugendlichen über die Drehleiter retten zu können wurde nach dem Ausprobieren schnell wieder verworfen da der Kran zu hoch
      für die Drehleiter war. Den Übungsleitern war das von vorn herein natürlich klar, wäre sonst ja zu einfach ;)
      Also mussten schließlich zwei Kameraden im Klettergeschirr den Kran besteigen und dort den Jugendlichen, der durch einen weiteren Kameraden gespielt wurde,
      zu sichern und nach unten zu bringen.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), HLF 20 (1/8), DLA(K) 23/12 (1/2)

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt, IuK-Einheit
      27.08.2018, 15:40 Uhr
      Gasaustritt im Gebäude ABC-THL
      Die Leitstelle alarmierte uns zu einem Gartencenter in die Stahlenstadter Straße da Anrufer von dort ein zischendes Geräusch aus dem Keller
      meldeten. Ein Trupp betrat das Gebäude nachdem es Stromlos geschalten wurde mit ex-geschützten Lampen, Funkgeräten und einem Gasmessgerät
      um den Gas-Haupthahn abzuschalten. Die Stadtwerke rückten mit dem Entstördienst an um das Leck ausfindig zu machen. Bis diese vor Ort
      eintrafen, belüfteten wir das Gebäude, außerdem sperrten wir den Bereich weiträumig ab und evakuierten den Rest des Geländes. Weitere Maßnahmen
      waren von unserer Seite nicht erforderlich.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), HLF 20 (1/6), RW 2 (1/1), LF 20 (1/6), TLF 4000 (1/1)
      IuK-EinheitELW 2 (1/3)


      StichwortABC 3
      Schlagwort#ABC1312#Gefahrstoff#Gasaustritt im Gebäude
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt HLF 20-1
      Florian Stahlenstadt LF 20-1
      Florian Stahlenstadt RW 2-1
      Florian Stahlenstadt TLF 4000-1
      Florian Stahlenstadt Land 3/4 (KBM Leiter IuK)
      Kater Stahlenstadt ELW 2-2
      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      28.08.2018, 16:03 Uhr
      Brand Bus KB
      Wir wurden von der Leitstelle zu einem brennendem Bus auf dem Bahnhofsplatz alarmiert. Das Alarmfax informierte uns darüber, dass wohl
      dichter Rauch aus dem Motorbereich des Buses dringt. An der Einsatzstelle eingetroffen konnte nur eine leichte Rauchentwicklung ausgemacht
      werden. Wir öffneten den Motorraum und löschten den Motor mit dem Schnellangriff ab. Der Brandherd wurde recht schnell gefunden. Ältere
      Kabel und ein Gummischlauch fingen an zu brennen. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden und nach einer Kontrolle mit der Wärmebildkamera
      beendeten wir unseren Einsatz.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/7), TLF 4000 (1/1)



      StichwortB 2
      Schlagwort#B1515#Verkehr#LKW / Bus innerorts
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt LF 20-1
      Florian Stahlenstadt TLF 4000-1



      Einsatzbericht Feuerwehr Fürstenberg
      28.08.2018, 15:50 Uhr
      Baum auf FahrbahnTHL
      Die Feuerwehr Fürstenberg wurde in die Kreisstraße STF 10 alarmiert, da dort auf Höhe des Flugplatzes ein Baum die Straße blockieren sollte. Beim
      Eintreffen des HLF entpuppte sich der "Baum" als starker Ast. Der Ast wurde mit einer Kettensäge in handlichere Stücke zerteilt. Anschließend wurden
      diese von der Straße geräumt und diese noch mit Besen gereinigt.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      FürstenbergHLF 20 (1/6)



      StichwortTHL 1
      Schlagwort#T2711#kein#Baum auf Straße
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt Land 2/1 - KBI
      Florian Fürstenberg ELW 1-1
      Florian Fürstenberg HLF 20-2



      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      28.08.2018, 12:15 Uhr
      Auslaufendes Hydrauliköl THL
      Am Dienstagnachmittag wurden wir durch die ILS von einem Lohnunternehmer auf desses Betriebsgelände gerufen. Dort liefen einige Liter Hydrauliköl
      aus einer Erntemaschine, nachdem an dieser ein Hydraulikschlauch geplatzt war. Wir streuten den Ölfleck ab und verteilten das Bindemittel um die Beseitigung
      des Mittels kümmerte sich der Eigentümer des Geländes.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtHLF 20 (1/5)


      StichwortABC KRAFTSTOFF
      Schlagwort#ABC1110#Gefahrstoff#auslaufender Kraftstoff
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt ELW 1-1
      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      29.08.2018, 11:41 Uhr
      Kleintierrettung, Greifvogel in Kühlergrill THL
      Die Leitstelle alarmierte uns in die Lentinger Straße nachdem dort ein Habicht mit einem PKW kollidiert ist. Der Fahrer des PKW konnte sein Fahrzeug
      noch so abbremsen, das der Vogel den Aufprall zwar überlebte Allerdings mit dem Kopf im Gitter des Kühlergrills stecken blieb. Der besorgte Fahrzeugführer
      verständigte daraufhin die Feuerwehr. Wir konnten das Tier nach einiger Zeit retten ohne ihm dabei weitere Verletzungen zuzuführen. Der Vogel wurde
      in eine Auffangstation gebracht und wird dort nach seiner Genesung wieder entlassen.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/2)



      StichwortTHL 1
      Schlagwort#T2728#Tier#Rettung Kleintier
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt ELW 1-1



      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      29.08.2018, 03:59 Uhr
      Schwerer Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person THL
      In den frühen Morgenstunden des 29. August ereignete sich auf der Kreisstraße STF 6 ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei ist ein 47-jähriger
      frontal gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls zog er sich dabei schwere Verletzungen zu und wurde in seinem Fahrzeug
      eingeklemmt. Wir begannen damit das Fahrzeug mit Unterbau Material zu unterbauen und somit zu sichern. In Absprache mit dem Notarzt vor
      Ort, gingen wir dann dazu über den Patienten schonend und achsengerecht aus dem PKW zu befreien. Dazu trennten wir das Dach ab, drückten
      den vorderen Teil des PKW mit Rettungszylindern nach vorne um die Beine zu befreien. Schließlich konnten wir den Patienten mit der Hilfe eines
      Spineboards aus dem Fahrzeug ziehen. Nach einer weiteren Behandlung durch den Rettungsdienst wurde er in ein Krankenhaus gefahren.
      Da Betriebsstoffe auf den Grünstreifen ausliefen, musste dieser einige Centimeter tief abgetragen werden. Nachdem die Unfallstelle noch von
      Splittern gereinigt wurde, konnten wir die Einsatzstelle wieder verlassen.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), HLF 20 (1/8), RW 2 (1/2), LF 20 (1/6)


      StichwortTHL 3
      Schlagwort#T2911#VU#1 oder 2 PKW, Person eingeklemmt
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt HLF 20-1
      Florian Stahlenstadt RW 2-1
      Florian Stahlenstadt LF 20-1
      Florian Stahlenstadt Land 4/2 - KBM (PSNV)
      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt, Kreuzheim, Fire & Rescue Services Kreuzheim
      06.09.2018, 19:01 Uhr
      Große Mengen auslaufender Treibstoff THL
      Auf dem Werksgelände eines großen Industriebetriebs schlug ein Treibstofftank leck und große Mengen des darin enthaltenen Treibstoffes konnten so austreten.
      Wir fingen die Flüssigkeit auf und mit Hilfe des AB-Umwelt/Rüst der US Army Feuerwehr konnte das Leck provisorisch abgedichtet werden sowie der Treibstoff
      in andere Behälter umgepumpt werden. Um sicherzustellen, das genug Bindemittel zum Abstreuen des ausgelaufenen Treibstoffes an der Einsatzstelle vorhanden ist,
      wurde der GW-L 2 der Feuerwehr Stahlenstadt nachgefordert.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), PKW (SBI) (1/0), HLF 20 (1/8), RW 2 (1/1), GW-L (1/3)
      KreuzheimHLF 10 (1/8)
      Fire & Rescue Services KreuzheimKdoW (1/0), WLF + AB Hazmat/Technical Rescue (1/1)


      StichwortABC 3
      Schlagwort#ABC1310#Gefahrstoff#große Menge
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 -SBI
      Florian Stahlenstadt ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt HLF 20-1
      Florian Stahlenstadt RW 2-1
      Florian Kreuzheim HLF 10-1
      Florian US Kreuzheim 1/10-01 - KdoW
      Florian US Kreuzheim 1/36-01 - WLF

      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      08.09.2018, 13:41 Uhr
      Person in Werkstattgrube THL
      Ein Mitarbeiter einer Autowerkstatt fiel beim Arbeiten an einem PKW in die Werkstattgrube und verletzte sich dabei schwer.
      Nachdem der Rettungsdienst zur Werkstatt alarmiert wurde, erkannte dieser schnell, dass der Patient nicht ohne weiteres aus
      der Grube gerettet werden kann. Darauf hin wurden wir alarmiert um eine schonende Rettung des Verletzten zu ermöglichen.
      Der Patient wurde von uns auf eine Schaufeltrage gelegt. Mit dieser verlegten wir ihn auf die Schleifkorbtrage, welche wir dann
      vorsichtig mit der Drehleiter nach oben hoben.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), HLF 20 (1/8), DLA(K) 23/12 (1/2)


      StichwortTHL P RETTUNG H / T
      Schlagwort#T2014#Absturz / Höhe#Person aus Tiefe / Schacht
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt HLF 20-1
      Florian Stahlenstadt DLK 23-1
      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Fürstenberg
      10.09.2018, 23:13 Uhr
      Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person THL
      Auf der Kreisstraße STF 10 ist in der Sonntag Nacht ein PKW mit einem Trafo-Häuschen kollidiert. Der Fahrer wurde dabei in seinem Fahrzeug
      eingeklemmt. Nachdem das Fahrzeug mit Unterbaumaterial gesichert wurde, der Fahrer unter Anweisung des Notarztes schonend aus dem PKW
      befreit. Bei den Rettungsmaßnahmen fiel den Kameraden bereits der starke Alkohol Geruch im Fahrzeug auf. Die Polizei schließt also nicht aus,
      dass der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hat, weil er durch den Konsum von Alkohol nur noch eine eingeschränkte Wahrnehmung hatte.
      An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden und am Trafo-Häuschen trat ein nicht unerheblicher Schaden auf. Die Verletzungen des Fahrers wahren
      verhältnismäßig gering. Er wurde mit dem RTW in ein Krankenhaus gebracht.
      WehrFahrzeug/Stärke
      FürstenbergELW (1/1), HLF 20 (1/8), LF 16/12 (1/6)


      StichwortTHL 3
      Schlagwort#T2911#VU#1 oder 2 PKW, Person eingeklemmt
      AlarmiertFlorian Fürstenberg1 - SBI
      Florian Fürstenberg ELW 1-1
      Florian Fürstenberg HLF 20-2
      Florian Fürstenberg HLF 20-1



      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      09.09.2018, 16:04 Uhr
      Brand in Abluftanlage KB
      Auf dem Gelände einer Biogasanlage im Stahlenstadter Süden, wurde von Arbeitern dort eine starke Rauchentwicklung und Flammen aus einem Kamin einer kleinen
      Heizanlage gemeldet. Wir betraten das Dach der Anlage mittels einer Steckleiter um den Brand von oben zu bekämpfen. Von innen wurden ebenfalls
      Brandbekämpfungsmaßnahmen eingeleitet. An einigen Stellen musste die Verkleidung der Abluftanlage geöffnet werden um die Brandherde zu bekämpfen. Nach
      Kontrollen mit der Wärmebildkamera und einigem ablöschen von Glutnestern beendeten wir unseren Einsatz.
      WehrFahrzeug/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/8), DLA(K) 23/12 (1/2)



      StichwortB 2
      Schlagwort#B1115#im Gebäude#Kamin
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt LF 20-1
      Florian Stahlenstadt DLK 23-1
      Florian Stahlenstadt TLF 4000-1 n.a.
      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      13.09.2018, 17:10 Uhr
      Ausgelöste Brandmeldeanlage - Rauchentwicklung KB Fehl.
      Die Brandmeldeanlage in einer Molkerei in der Straße unterm Berge löste aus und wir wurden mit dem Stichwort "Ausgelöste Brandmeldeanlage" alarmiert.
      Auf der Anfahrt zur Einsatzstelle war bereits eine Rauchentwicklung im oberen Stockwerk sichtbar. Somit ließ der Einsatzleiter die Alarmstufe auf
      "B 3-Rauchentwicklung im Gebäude" erhöhen. Bei langen Erkundungen konnte allerdings keine Ursache für den Qualm gefunden werden, welcher sich bereits
      während der Erkundung wieder verzog. Wir beendeten unseren Einsatz gegen 17:50 Uhr.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/7), HLF 20 (1/8), DLA(K) 23/12 (1/1)


      StichwortB BMA
      Schlagwort#B1710#Meldeanlage#Brandmeldeanlage
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt LF 20-1
      Florian Stahlenstadt DLK 23-1



      Einsatzbericht Feuerwehr Fürstenberg
      13.09.2018, 17:29 Uhr
      Hubschrauberlandung sichern THL
      Nach einem medizinischem Notfall an einer Tankstelle im Fürstenberger Ortsteil Heuberg, wurde der Voraushelfer aus Stahlenstadt alarmiert, da kein geeignetes
      Rettungsmittel in der Gegen verfügbar war. Da der nächste Notarzt mit dem Hubschrauber eingeflogen werden sollte, alarmierte die Leitstelle die Feuerwehr Fürstenberg
      um eine Kreuzung für die Landung des Hubschraubers abzusperren. Auf Grund der an der Kreuzung verlaufenden Hochspannungsleitungen, entschied sich der Pilot
      gegen eine Landung auf der Kreuzung und setzte den Hubschrauber auf einem nahe gelegenem Feld auf.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      FürstenbergELW (1/1), HLF 20 (1/8)


      StichwortTHL HUBSCHRAUBERLANDUNG
      Schlagwort#T1810#Rettung#Hubschrauberlandung sichern
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt Land 2/1 - KBI
      Florian Fürstenberg ELW 1-1
      Florian Fürstenberg HLF 20-1



      Einsatzbericht Feuerwehr Fürstenberg
      12.09.2018, 23:00 Uhr
      Auslaufender Krafstoff THL
      An einer Tankstelle schaltete die Pumpe einer Zapfsäule wohl auf Grund eines technischen Defekts nicht ab und so liefen mehrere Liter Ottokraftstoff auf das Gelände
      der Tankstelle. Die Tanksäule wurde mittels NOT-Aus ausgeschaltet. Wir nahmen den Kraftstoff mit Bindemittel auf und entfernten dieses dann gemeinsam mit dem Betreiber
      der Tankstelle.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      FürstenbergELW (1/1), HLF 20 (1/6)



      StichwortABC KRAFTSTOFF
      Schlagwort#A1110#Gefahrstoff#auslaufender Kraftstoff (z. B.
      Benzin, Diesel)
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt Land 2/1 - KBI
      Florian Fürstenberg ELW 1-1
      Florian Fürstenberg HLF 20-1



      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      12.09.2018, 18:18 Uhr
      Bahndammbrand KB
      An der Bahnlinie eines privaten Betreibers kam es am Mittwochabend aus noch ungeklärter Ursache zu einem Bahndammbrand. Das Feuer konnte von uns zügig mit einem
      C-Rohr unter Kontrolle gebracht werden. Nachdem wir die Brandstelle mit der Wärmebildkamera absuchten und vereinzelt Glutnester ablöschten beendeten wir unsere
      Maßnahmen und rückten wieder ein.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/5)


      StichwortB 2
      Schlagwort#B1017#im Freien#Bahndamm
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt LF 20-1



      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      11.09.2018, 16:24 Uhr und 17:02 Uhr
      Ausgelöste Gefahrstoffmeldeanlage (GMA) ABC
      Am Dienstag Nachmittag löste die GMA in einer Industriehalle am Güterbahnhof aus. Wir wurden darauf hin gemeinsam mit dem Fachberater für Gefahrgut dort
      hin alarmiert. Bei der GMA handelte es sich um eine Stickstoffmeldeanlage. Sie löste aus, da das Notventil an einem Stickstofftank öffnete und kontrolliert abblies.
      Zur besseren Belüftung wurden einige Dachfenster geöffnet. Um kurz nach 17 Uhr alarmierte uns die Leitstelle erneut dort hin und uns bot sich das selbe Szenario
      wie wenige Minuten vorher.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), LF 20 (1/8)
      KatS / Landkreis Einheiten
      KdoW (1/0)


      StichwortABC GEFAHRSTOFFMELDEANLAGE
      Schlagwort#A2212#GMA#Meldeanlage Stickstoff
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt LF 20-1
      Florian Stahlenstadt Land 3/3 - KBM (FB Gefahrgut)
      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!
    • Neu

      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt
      22.09.2018, 22:11 Uhr
      Person in Wasser THL
      Anrufer meldeten der Leitstelle, das auf dem Badeweiher im südlichen Stadtgebiet etwas treiben würde, was von Form und Größe
      einem Menschen ähneln könnte. Die Leitstelle alarmierte uns umgehend mit dem Schlagwort Person in Wasser. Nach unserer Ankunft
      war vorerst kein "Gegenstand" auf dem Wasser sichtbar. Wir ließen das Boot zu Wasser und begannen mit der Suche mit Hilfe des Bootes.
      Schließlich konnte ein Trupp einen ca. 1,80 m langen Holzstamm an einem der Brückenpfeiler entdecken. Nachdem dieser vom Anrufer
      als der gesehene Gegenstand identifiziert wurde, beendeten wir unseren Einsatz in Rücksprache mit Polizei und Rettungsdienst.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW (1/1), HLF 20 (1/6), RW 2 (1/2), LF 20 (1/8)

      StichwortTHL Wasser
      Schlagwort#T3312#Wasser#Rettung Person
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Stahlenstadt 1-MZB-1
      Florian Stahlenstadt 1-ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt 1-HLF 20-1
      Florian Stahlenstadt 1-LF 20-1
      Florian Stahlenstadt 1-RW 2-1



      Einsatzbericht Feuerwehr Stahlenstadt, Kreuzheim
      20.09.2018, 18:02 Uhr
      Brand Traktor KB
      Am Donnerstagabend wurden wir gemeinsam mit der Feuerwehr Kreuzheim zu einem Brennendem Traktor im Seeweg alarmiert. Dort angekommen
      stand der Schlepper bereits im Vollbrand. Die primäre Brandbekämpfung wurde von den als erstes Eintreffenden Kameraden aus Kreuzheim per
      Schnellangriff eingeleitet, bis wir das Feuer mit Mittelschaum endgültig bekämpften. Dabei stellte das TLF die Wasserversorgung für unser LF 20
      sicher. Nachdem keine weitern Maßnahmen unserer Seits mehr nötig waren, konnten wir die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und einrücken.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      StahlenstadtELW 1 (1/1), LF 20 (1/7), TLF 4000 (1/2)
      KreuzheimHLF 10 (1/8)


      StichwortB 3
      Schlagwort#B1414#Landwirtschaft#Fahrzeug / Maschine
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Kreuzheim 1-HLF 10-1
      Florian Stahlenstadt 1-ELW 1-1
      Florian Stahlenstadt 1-LF 20-1



      Einsatzbericht Feuerwehr Markhof
      19.09.2018, 18:27 Uhr
      Eingeklemmtes Reh THL
      Spaziergänger im Markhofer Wald meldeten der Leistelle am Mittwochabend, dass ein Reh zwischen zwei Bäumen eingeklemmt ist.
      Vor Ort bestätigte sich die Lage. Ein Reh war in einer engen Baumgabelung eingeklemmt und konnte sich offensichtlich nicht mehr
      selbstständig befreien. Mit vereinter Mannstärke wurden die Stämme auseinander gedrückt sodass das Wild binnen kürzester Zeit
      unverletzt wieder in Freiheit war.
      WehrFahrzeuge/Stärke
      MarkhofLF 16/12 (1/8)


      StichwortTHL 1
      Schlagwort#T2728#Tier#Rettung Kleintier
      AlarmiertFlorian Stahlenstadt 1 - SBI
      Florian Markhof 1-HLF 20-1
      Gott zur Ehr', dem Nächsten zur Wehr!
      Der Stadt zum Schutz, dem Feuer zum Trutz!