Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Feuerwehr Süderholz - Stützpunktfeuerwehr Kandelin und Ortswehren

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Feuerwehr Süderholz - Stützpunktfeuerwehr Kandelin und Ortswehren



      PS: Danke an alle die mir das neue Projekt ermöglicht haben und mir Maps und Fahrzeuge zur Verfügung gestellt haben.
      Liebe Grüße,
      euer Moderator Maxxam :)
    • Einsatzstichwort: B 2 - BMA-Auslösung
      Einsatzort: Seniorenzentrum: "Zum Alten Abstellgleis" - Kandelin
      Alarmierungszeitpunkt: 7:58 Uhr
      Alarmierte Kräfte: OF Kandelin, OF Zarnewanz, OF Schornhof, OF Bisdorf

      Heute morgen wurden unsere vier Ortsfeuerwehren zu einer örtlichen Pflegeeinrichtung alarmiert.
      Bei der Erkundung wurde festgestellt das mehrere Melder in einem Büro angeschlagen hatten, laut dem Pflegepersonal sei kein Auslösungsgrund dafür feststellbar.
      Auch unsere Nachkontrolle blieb ohne Ergebnis, somit konnten die eingesetzten Kräfte schnell wieder einrücken und den letzten Samstag des Jahres 2017 weiterhin geniessen.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Kandelin 11-10-1 | Kdow (1/0)
      Flo. Kandelin 11-44-1 | HLF 20 (1/8)
      Flo. Kandelin 11-33-1 | DLK 23/12 (1/2)
      Flo. Kandelin 11-24-1 | TLF 4000 (1/2)
      Flo. Kandelin 11-18-1 | MZF (1/5)
      Flo. Kandelin 11-50-1 |GW-TH (0/2) -> EAB
      Flo. Zarnewanz 11-24-1 | TLF 4000 (1/2)
      Flo. Zarnewanz 11-45-1 | LF 16 TS (1/8)
      Flo. Zarnewanz 11-18-1 | MZF (1/4) -> EAB
      Flo. Schornhof 11-45-1 | LF 16 TS (1/8)
      Flo. Schornhof 11-18-1 | MZF (1/4) -> EAB
      Flo. Bisdorf 11-23-1 | TLF 16 (1/5)
      Flo. Bisdorf 11-18-1 | MZF (1/5) -> EAB


      Liebe Grüße,
      euer Moderator Maxxam :)
    • Einsatzstichwort: B 1 - Böschungsbrand
      Einsatzort: Südstraße - Kandelin
      Alarmierungszeitpunkt: 16:32 Uhr
      Alarmierte Kräfte: OF Kandelin

      Gegen 16:30 Uhr wurde die Sylvesterbereitschaft der Ortsfeuerwehr Kandelin bereits zum ersten Einsatz der Sylvester-/Neujahrsnacht gerufen.
      Jugendliche hatten mit Pyrotechnik hantiert, dabei entzündeten sich ca. 15 Quadratmeter Böschung und Wiese.
      Mittels Schnellangriff vom HLF 20 liquidierte dessen Angriffstrupp den Kleinbrand. Das TLF 4000 stellte dazu die Wasserversorgung mit seinem Tank sicher.
      Die restlichen Einsatzkräfte kümmerten sich um die Verkehrsabsicherung. Die Südstr. wurde für den Löscheinsatz kurzzeitig gesperrt.

      HINWEIS:
      Bitte achten sie auf den richtigen Umgang mit Feuerwerkskörpern um einen Brandausbruch zu verhindern. Trinken sie keinen Alkohol und stellen sie gegebenenfalls einen Feuerlöscher oder einen Eimer Wasser bereit.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Kandelin 11-10-1 | Kdow (1/1)
      Flo. Kandelin 11-44-1 | HLF 20 (1/8)
      Flo. Kandelin 11-24-1 | TLF 4000 (1/2)
      Flo. Kandelin 11-18-1 | MZF+TSA (1/5)
      ___________________________________________________________________________________________________________________

      Traditionell wie jedes Jahr verbringen auch dieses Jahr ein Großteil unserer aktiven Kameraden, Jugend-, sowie Alters- und Ehrenabteilung den Jahresabschluss auf ihren Gerätehäusern.
      Die sogenannte "Sylvesterbereitschaft" stellt jedes Jahr den Brandschutz von 16:00 Uhr Sylvester bis 3 Uhr Neujahr sicher und ermöglicht durch die ersparte Anfahrt der Einsatzkräfte zur Wache einen deutlichen Zeitvorteil.
      An Sylvester kommt es jedes Jahr zu mehreren Einsätzen, erwähnenswert sind hier der Dachstuhlbrand an der Kirche im Jahre 2011, sowie der Großbrand in einem Industriebetrieb im Jahre 2008.
      Liebe Grüße,
      euer Moderator Maxxam :)
    • Einsatzstichwort: B 1 - Mülltonnenbrand
      Einsatzort: Karlsberger Str. - Kandelin
      Alarmierungszeitpunkt: 31.12.2017 - 23:02 Uhr
      Alarmierte Kräfte: OF Kandelin

      Wahrscheinlich durch Feuerwerkskörper entzündet sich eine Restmülltonne, mittels Schnellangriff des HLF 20 wurde der Brand mit Feuer abgelöscht.
      Zu den Nachlöscharbeiten wurde die Mülltonne entleert und mittels Schaummittelpistole restabgelöscht.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Kandelin 11-44-1 | HLF 20 (1/8)
      __________________________________________________________________________________________________________
      Einsatzstichwort: B 1 - Heckenbrand
      Einsatzort: Dorfstraße - Bisdorf
      Alarmierungszeitpunkt: 31.12.2017 - 23:59 Uhr
      Alarmierte Kräfte: OF Bisdorf

      Bei der Ankunft an der Einsatzstelle hatten bereits Anwohner mittels mehreren Feuerlöschern den Brand gelöscht.
      Durch uns wurde der Brandort nachkontrolliert und mittels Schnellangriff restabgelöscht.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Bisdorf 11-23-1 | TLF 16+TSA (1/5)
      Flo. Bisdorf 11-18-1 | MZF (1/5)
      _______________________________________________________________________________________________
      Einsatzstichwort: B 1 - PKW-Brand
      Einsatzort: Zarnewanzer Straße - Kandelin
      Alarmierungszeitpunkt: 01.01.2018 - 00:02 Uhr
      Alarmierte Kräfte: OF Kandelin

      Durch eine Rakete, welche das Fenster eines PKW´s durchstoß, entzündete sich dieser.
      Bei unserer Ankunft stand dieser bereits in Vollbrand. Der Angriffstrupp des HLF 20 bekämpfte die Flammen mittels des Schnellangriffes, erst mittels Wasser, später mittels Mittelschaumpistole.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Kandelin 11-10-1 | Kdow (1/1)
      Flo. Kandelin 11-44-1 | HLF 20 (1/8)
      Flo. Kandelin 11-24-1 | TLF 4000 (1/2)
      ________________________________________________________________________________________________
      Einsatzstichwort: RD 2 - First Responder
      Einsatzort: B 9987/ Teich am Shop - Kandelin
      Alarmierungszeitpunkt: 01.01.2018 - 00:21 Uhr
      Alarmierte Kräfte: OF Schornhof, Nachalarmierung OF Zarnewanz

      Da gerade kein Rettungsdienst-Fahrzeug verfügbar war wurde das MZF der OF Schornhof zu einem First-Responder-Einsatz alarmiert.
      Vor Ort wurden durch die Kameraden drei Verletzte festgestellt. Durch einen illegalen Feuerwerkskörper erlitt ein Jugendlicher einer Amputationsverletzung, eine Jugendliche wurde durch Splitter im Gesicht und am re. Auge verletzt, eine weitere Jugendliche erlitt einen Schock und ein Knalltrauma. Alle drei wurden durch uns erstversorgt.
      Da bei unserer Ankunft ein nicht angemeldetes Lagerfeuer festgestellt wurde, wurden das TLF 4000 der OF Zarnewanz, sowie das LF 16 TS der OF Schornhof nachalarmiert, welche das Feuer mittels Schnellangriff löschten.
      nach ca. 17 Minuten traf das endlich ein RTW und ein NEF an der Einsatzstelle ein. Durch den Notarzt wurde entschieden das der Patient mit der Amputationsverletzung mittels RTW ins Krankenhaus verbracht wird.
      Die beiden leichtverletzten Patientinnen wurden durch unsere MZF ebenfalls in das Krankenhaus verbracht.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Schornhof 11-18-1 | MZF (1/4)
      Flo. Schornhof 11-45-1 | LF 16 TS+STA (1/8)
      Flo. Zarnewanz 11-24-1 | TLF 4000 (1/2)
      RTW und NEF
      _____________________________________________________________________________________________________
      Einsatzstichwort: B 3 - Dachstuhlbrand
      Einsatzort: Baufirma M. - Zarnewanz
      Alarmierungszeitpunkt: 01.01.2018 - 00:59 Uhr
      Alarmierte Kräfte: OF Zarnewanz, OF Kandelin, OF Bisdorf, OF Schornhof

      Ein Anrufer meldete eine Rauchentwicklung am Dach einer Fahrzeughalle, bei einer örtlichen Baufirma.
      Nach der Erkundung durch den Gruppenführer des LF 16 TS der OF Zarnewanz konnte bereits ein Großteil der alarmierten Einsatzkräfte die Anfahrt abbrechen, da sich jediglich trockenes Laub in der Regenrinne enzündet hatte. Über die DLK 23/12 der OF Kandelin wurde das brennende Laub mittels D-Hohlstrahlrohr abgelöscht und die Regenrinne entleert.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Zarnewanz 11-45-1 | LF 16 TS+STA (1/8)
      Flo. Zarnewanz 11-24-1 | TLF 4000 (1/2)
      Flo. Zarnewanz 11-18-1 | MZF (1/4)
      Flo. Kandelin 11-10-1 | Kdow (1/1)
      Flo. Kandelin 11-44-1 | HLF 20 (1/8) -> EAB
      Flo. Kandelin 11-33-1 | DLK 23/12 (1/2)
      Flo. Kandelin 11-24-1 | TLF 4000 (1/2) -> EAB
      Flo. Kandelin 11-18-1 | MZF+TSA (1/5) -> EAB
      Flo. Kandelin 11-50-1 | GW-TH (0/2) -> EAB
      Flo. Schornhof 11-45-1 | LF 16 TS+STA (1/8) -> EAB
      Flo. Schornhof 11-18-1 | MZF (1/4) -> EAB
      Flo. Bisdorf 11-23-1 | TLF 16+TSA (1/5) -> EAB
      Flo. Bisdorf 11-18-1 | MZF+MZA (1/5) -> EAB
      _____________________________________________________________________________________________

      Trotz dieses turbulenten Jahresstart, wünscht die FF Süderholz mit seinen vier Ortsfeuerwehren, allen Bewohner unserer schönen Gemeinden, ein schönes neues Jahr.
      Liebe Grüße,
      euer Moderator Maxxam :)
    • Einsatzstichwort: TH1-P.Tür
      Einsatzort: Hauptstraße - Bisdorf
      Alarmierungszeitpunkt: 01.01.2018 - 14:56
      Alarmierte Kräfte: OF Bisdorf

      Heute wurde die die Ortsfeuerwehr Bisdorf mit dem MZF alarmiert. Der Rettungsdienst hatte die Feuerwehr nachgefordert weil eine 18-Jährige im Streit mit ihrer Mutter
      angedroht hatte sich umzubringen.
      Daraufhin hatte diese den Rettungsdienst alarmiert. Da die Mutter allerdings kein Schlüssel zur Wohnung ihrer Tochter hatte und niemand in der Wohnung antwortete, wurde die Ortsfeuerwehr Bisdorf zur Türöffnung alarmiert. Als die Tür mittels Ziehfix geöffnet wurde, wurde in der Wohnung keine Person angetroffen.
      Im Nachhinein stellte sich heraus das die 18-Jährige grade beim Einkaufen war.
      und sie den suizidalen Gedanken nur im Affekt geäußert hatte.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Kandelin 11-18-1 | MZF (1/2)
      Liebe Grüße
      euer
      Daniel (Cobra)

    • Hier mal die Einsatzstatistik für letztes Jahr, insgesamt wurde unsere Gemeindefeuerwehr 274 Mal durch die ILS Neustadt-Mecklenburg alarmiert.
      Das ist im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 71 Einsätze. Diese sind hauptsächlich auf einige Unwetter und eine Dauerregenlage zurückzuführen.
      Insgesamt wurden wir zum Beispiel zu 37 Türöffnungen alarmiert, 10 (vermutliche) Wohnungsbrände wurden abgearbeitet und 23 Ölspuren beseitigt, 63 Sturmschäden beseitigt, 42 Wasserschäden abgearbeitet.
      Als besondere Einsätze sind unter anderem ein Dachstuhlbrand im Ortsteil Kandelin und ein Gebäudevollbrand im Ortsteil Bisdorf hervorzuheben, sowie ein Verkehrsunfall mit Gefahrgut auf der B9956 und ein 500 Quadratmeter großer Waldbrand im Bisdorfer Finsterwald zu erwähnen.

      Brandeinsätze: 23%


      Technische Hilfeleistungen: 64%


      Sonstige Einsätze (Amtshilfen/Fehlalarme/Gefahrguteinsätze: 13%


      Insgesamt wurden durch die Kameraden weit über 10.000 Einsatzstunden geleistet. 8 Mitglieder mussten aufgrund des Alters die aktive Abteilung verlassen, 9 neue Mitglieder traten in den aktiven Dienst über.
      Die Hilfsfrist konnte in 97% der Fälle gewährleistet werden.
      Die Einsatzstärke am Tag ist immer noch sehr schwach, da viele Mitglieder in das nahe Neustadt, die Stadt Warstein oder den Landkreis Strahlenstadt-Fürstenberg pendeln.
      Sie sind somit über den Tag nicht verfügbar, entgegenwirken tut an dieser Stelle nur das 17 Einsatzkräfte bei der Stadt beschäftigt sind und wir auch viele Schichtarbeiter haben, welche auch öfter am Tag bzw. Vormittag verfügbar sind.
      Während im letzten Jahr "nur" die Atemschutztechnik, sowie die PSA neubeschafft wurden, sollen in diesem Jahr gleich mehrere Sachen neubeschafft bzw. ersetzt werden.
      Somit sollen unter anderem zwei Mittlere Löschfahrzeuge für die Ortsfeuerwehren Bisdorf und Zarnewanz beschafft werden. Diese werden unter anderem auch mit umfangreichen Material zur technischen Hilfeleistung ausgestattet sein und somit einen effektiven Erstangriff in diesen beiden Ortswehren gewährleisten. Der Aufbau der beiden identisch ausgestatteten Fahrzeuge übernimmt die Josef Lentner GmbH. Aufgebaut werden sie auf einem DAF-Fahrgestell.
      Für die Ortsfeuerwehr Kandelin sollen ein Gerätewagen-Logistik und ein Einsatzleitwagen beschafft werden. Während der GW-L 2 bereits europaweit ausgeschrieben ist, wird für den ELW 1 nach einem Vorführfahrzeug gesucht.
      Der GW-L soll unter anderem für die Wasserversorgung über lange Wegstrecken eingesetzt werden, sowie bei Gefahrguteinsätzen und technischen Hilfeleistungen unterstützen.
      Der ELW 1 soll eine besserer Einsatzleitung ermöglichen.
      Weiter wird neue Sirenentechnik beschafft und eine neue Löschwasserzisterne gebaut werden. Im Gerätehaus der OF Bisdorf soll Schimmel beseitigt werden.
      Liebe Grüße,
      euer Moderator Maxxam :)
    • Einsatzstichwort: TH 1 - Baum gegen Haus gestürzt
      Einsatzort: Tankstelle - Kandelin
      Alarmierungszeitpunkt: 02.01.2018 - 15:04
      Alarmierte Kräfte: OF Kandelin

      Aufgrund einer Sturmböe kippte ein Baum gegen eine Hauswand und beschädigte das Dach des Wohnhauses, daraufhin verließen die Bewohner sofort das Wohnhaus und verständigten die Leitstelle, welche daraufhin die OF Kandelin alarmierte.
      Durch uns wurde nach unserem Eintreffen die danebenliegende Straße vollgesperrt.
      Anschließend wurde der Baum vor einem unkontrollierten Umfallen mittels Bandschlingen und Arbeitsleinen gesichert.
      Danach wurde der Baum Stück für Stück mittels Kettensäge zerkleinert. Dies erfolgte anfangs durch einen Trupp mittels Kettensäge, aus dem Korb der Drehleiter.
      Nach dem der Baum zerkleinert war, wurde das Dach durch eine Fachfirma notdürftig über die DLK repariert um einen Wasserschaden, sowie das Herabfallen von Dachziegeln zu verhindern.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Kandelin 11-10-1 | Kdow (1/1)
      Flo. Kandelin 11-44-1 | HLF 20 (1/8)
      Flo. Kandelin 11-33-1 | DLK 23/12 (1/2)
      Flo. Kandelin 11-50-1 | GW-TH (0/2)
      Liebe Grüße,
      euer Moderator Maxxam :)
    • Aufgrund des Orkan "Burglind" kam es auch in unserer Gemeinde zu insgesamt fünf sturmbedingten Einsätzen:

      Einsatzstichwort: TH 1 - Baum auf Straße
      Einsatzort: Ortsverbindungsstraße Schornhof - Kandelin
      Alarmierungszeitpunkt: 03.01.2018 - 05:54 Uhr
      Alarmierte Kräfte: OF Kandelin

      Durch eine Polizeistreife wurde der Leitstelle ein Baum auf Straße gemeldet.
      Dieser wurde mittels zweier Kettensägen zerkleinert und die Holzreste beiseite geräumt. Anschließend reinigten wir die Straße noch besenrein.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Kandelin 11-10-1 | Kdow (1/1)
      Flo. Kandelin 11-44-1 | HLF 20 (1/7)
      Flo. Kandelin 11-33-1 | DLK 23/12 (1/2)
      Flo. Kandelin 11-50-1 | GW-TH (0/2)
      __________________________________________________________________________________________________
      Einsatzstichwort: TH 1 - Baum auf Straße
      Einsatzort: An der BGA - Kandelin
      Alarmierungszeitpunkt: 03.01.2018 - 08:32 Uhr
      Alarmierte Kräfte: Stadtschleife

      Die städtischen Mitarbeiter wurden am Vormittag zu einem weiteren umgestürzten Baum alarmiert.
      Mittels Kettensäge wurde dieser ebenfalls zerkleinert, aufgrund das kurzzeitig Schnee lag, wurde hier die Straße nicht gereinigt, dies erfolgt morgen durch den Bauhof mittels Kehrmaschine.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Kandelin 11-10-1 | Kdow (1/0)
      Flo. Kandelin 11-33-1 | DLK 23/12 (1/2)
      Flo. Kandelin 11-50-1 | GW-TH (0/2)
      Flo. Zarnewanz 11-18-1 | MZF (1/1)
      _________________________________________________________________________________________
      Einsatzstichwort: TH 1 - Dachziegeln fallen
      Einsatzort: evangelische Kirche - Kandelin
      Alarmierungszeitpunkt: 03.01.2018 - 10:05 Uhr
      Alarmierte Kräfte: Stadtschleife

      Im weiteren Verlauf des Vormittags wurde nochmals die Stadtschleife zu einem Sturmschaden alarmiert. Vom Dach der evang. Kirche hatten sich mehrere Dachziegeln gelöst und waren schon teilweise auf den darunterliegenden Gehweg gestürzt.
      Durch uns wurden noch mehrere lose, jedoch unbeschädigte Dachziegeln mittels DLK entfernt um somit die Gefahrenstelle zu beseitigen.
      Anschließend beseitigten wir die schon heruntergefallenen Dachziegeln und übergaben die Einsatzstelle an eine Dachdeckerfirma, welche das Dach reparierten.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Kandelin 11-44-1 | HLF 20 (1/4)
      Flo. Kandelin 11-33-1 | DLK 23/12 (1/2)
      Flo. Zarnewanz 11-24-1 | TLF 4000 (1/2) -> EAB (neuer Einsatzauftrag)
      __________________________________________________________________________________________
      Einsatzstichwort: TH 1 - Baum auf Straße
      Einsatzort: Teichweg - Zarnewanz
      Alarmierungszeitpunkt: 03.01.2018 - 10:08 Uhr
      Alarmierte Kräfte: TLF 4000 über Funk, OF Zarnewanz

      Gerade als das TLF 4000 aus der Wache fuhr, wurde dessen Besatzung über Funk ein weiterer umgestürzter Baum gemeldet, zusätzlich wurde auch die OF Zarnewanz alarmiert.
      Auch hier wurde der Baum mittels Kettensäge beseitigt.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Zarnewanz 11-24-1 | TLF 4000 (1/2)
      Flo. Zarnewanz 11-45-1 | LF 16 TS (1/5)
      ___________________________________________________________________________________________
      Einsatzstichwort: TH 1 - Ast droht zu fallen
      Einsatzort: Dorfstr. -Schornhof
      Alarmierungszeitpunkt: 03.01.2018 - 11:03 Uhr
      Alarmierte Kräfte: OF Schornhof

      Ein Anrufer meldete das ein Ast eines Baumes schon angebrochen wäre und drohen würde auf die angrenzende Dorfstraße zu fallen.
      Über ein Steckleiterteil wurde der lose Ast mittels Kettensäge beseitigt.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Schornhof 11-45-1 | LF 16 TS (1/2)
      Liebe Grüße,
      euer Moderator Maxxam :)
    • Einsatzstichwort: TH 1 - Rohr droht zu fallen
      Einsatzort: Baywa - Kandelin
      Alarmierungszeitpunkt: 04.01.2018 - 10:46 Uhr
      Alarmierte Kräfte: Stadtschleife

      Ein Mitarbeiter der örtlichen BayWa bemerkte das ein Verbindungsrohr zwischen einem Getreidesilo und der Beladestation sich gelöst hatte und im Wind wackelte, da dieses droht nach unten zu fallen, bat er in der IRLS um Hilfe.
      Diese alarmierte daraufhin die Stadtschleife.
      Ein Trupp fuhr mit der Drehleiter nach oben. Dort wurden mehrere Schrauben vom Rohr gelöst und diese Anschließend gesichert mittels einer Arbeitsleine zu Boden gelassen.
      Somit konnte die Gefahrenstelle nach kurzer Zeit beseitigt werden.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Kandelin 11-10-1 | Kdow (1/0)
      Flo. Kandelin 11-33-1 | DLK 23/12 (0/2)
      Flo. Kandelin 11-44-1 | HLF 20 (1/3)
      Flo. Zarnewanz 11-18-1 | MZF (0/2)
      _____________________________________________________________________________________________________________
      Einsatzstichwort: TH 1 - mehrere Bäume auf Straße
      Einsatzort: Bauernhofstraße - Zarnewanz
      Alarmierungszeitpunkt: 04.01.2018 - 16:01 Uhr
      Alarmierte Kräfte: OF Zarnewanz

      Am späten Nachmittag wurden wir nochmals zu einem sturmbedingten Einsatz gerufen.
      Auf der Bauernhofstraße und einer landwirtschaftlichen Zufahrtstraße im Ortsteil Zarnewanz waren zwei Fichten auf die Straße gestürzt.
      Beide Bäume wurden mittels Kettensäge beseitigt und anschließend die Fahrbahn mittels Besen grob bereinigt.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Zarnewanz 11-45-1 | LF 16 TS (1/6)
      Flo. Zarnewanz 11-24-1 | TLF 4000 (1/2)
      Liebe Grüße,
      euer Moderator Maxxam :)
    • Einsatzstichwort: B 2 RD - Wohnungsbrand
      Einsatzort: Hauptstraße - Zarnewanz
      Alarmierungszeitpunkt: 06.01.2018 - 02:34 Uhr
      Alarmierte Kräfte: OF Zarnewanz, OF Kandelin, OF Bisdorf, OF Schornhof, Rettungsdienst, Polizei

      Zu einem vermeintlichen Wohnungsbrand wurden letzte Nacht, alle Ortsfeuerwehren alarmiert.
      Da bei der Ankunft der OF Zarnewanz am Einsatzort bereits alle Mieter, aussser dem Mieter der Brandwohnung das Gebäude bereits verlassen hatten,
      gingen die Angriffstrupps des TLF 4000, sowie des LF 16 TS unter PA zur Menschenrettung und Brandbekämpfung vor.
      In der Wohnung fanden die Kräfte schnell einen bewusstlosen Mann, welcher umgehend gerettet und an den Rettungsdienst übergeben wurde.Anschließend wurde der Brandherd im Küchenbereich abgelöscht. Wie die Polizei mitteilte kam es hier wohl zu einer Fettexplosion beim Kochen, weshalb sich die Küchenzeile entzündete.
      Zum Schluss belüfteten wir das Gebäude noch und übergaben die Einsatzstelle an den Eigentümer und die Polizei.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Zarnewanz 11-24-1 | TLF 4000 (1/2)
      Flo. Zarnewanz 11-45-1 | LF 16 TS+STA (1/8)
      Flo. Zarnewanz 11-18-1 | MZF (1/3)
      Flo. Bisdorf 11-23-1 | TLF 16+TSA (1/5)
      Flo. Bisdorf 11-18-1 | MZF+MZA (1/5)
      Flo. Kandelin 11-10-1 | Kdow (1/1)
      Flo. Kandelin 11-33-1 | DLK 23/12 (1/2)
      Flo. Kandelin 11-44-1 | HLF 20 (1/8)
      Flo. Kandelin 11-24-1 | TLF 4000 (1/2)
      Flo. Schornhof 11-45-1 | LF 16 TS+TSA (1/8)
      RTW, NEF, FuSTW
      _________________________________________________________________________________________________________________
      Einsatzstichwort: TH 1 - Aufzugschacht unter Wasser
      Einsatzort: Grundschule - Kandelin
      Alarmierungszeitpunkt: 06.01.2018 - 09:07 Uhr
      Alarmierte Kräfte: Wehrleitung OF Kandelin per Telefon

      Durch den Hausmeister, welcher auch einer unserer aktiven Einsatzkräfte ist, wurde festgestellt das der Fahrstuhl in der Grundschule nicht mehr funktioniert.
      Bei der Kontrolle der Gerätschaften stellte er fest, das der Aufzugschacht zu ca. 1 Meter unter Wasser steht.
      Daraufhin rief er bei dem Ortswehrleiter der OF Kandelin an und schilderte ihm die Lage, daraufhin trommelte der Wehrleiter kurzer Hand einige Aktive auf, welche mit MZF und GW-TH nach kurzer Zeit ausrückten.
      Mittels Tauchpumpe wurde das Wasser aus dem Aufzugsschacht beseitigt.



      Fahrzeuge im Einsatz:
      Flo. Kandelin 11-18-1 | MZF (1/3)
      Flo. Kandelin 11-50-1 | GW-TH (0/2)
      Liebe Grüße,
      euer Moderator Maxxam :)