Um alle Funktionen des Forums nutzen zu können, sollten Sie sich registrieren. Wenn Sie schon regstriert sind, sollten Sie sich anmelden.

Freiwillige Feuerwehr Südhemmern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Freiwillige Feuerwehr Südhemmern

      Hallo

      Hier stelle ich auch mal meine Wache vor :) :

      Freiwillige Feuerwehr Südhemmern:
      Die Freiwillige Feuerwehr Südhemmern ist eine Feuerwache mit einem 6 torigen Gerätehaus in dem verschlafenen Dorf Südhemmern mit 700 Einwohnern.
      Sie hat 6 Fahrzeuge:

      Florian 11/11/1


      Florian 11/45/1



      Florian 11/46/1


      Florian 11/24/1


      Durch Spendengelder besitzt das 20/40 SL noch Zusatzbeladung zur technischen Hilfeleistung und ein Nebellöschsystem ^^


      Florian 11/33/1



      Florian 11/59/1 mit 11/79/1


      MZB ist hinter GW-L2 Wasserrettung angehängt.


      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Neben der Feuerwache in Südhemmern gibt es noch eine Hafenfeuerwache mit auch 6 Toren und 5 Fahrzeugen und einem Anhänger. Die Hafenfeuerwache zählt nicht zur Gemeinde Südhemmern. Diese Fahrzeuge/Anhänger sind:

      Florian 10/12/1


      Florian 10/43/1



      Florian 10/25/1



      Florian 10/59/1 und Florian 10/79/1




      Und ohne Bild; Florian 10/33/1 (Die selbe DLA(K) wie sie Südhemmern hat).

      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Die Freiwillige Feuerwehr Hille hat ein Gerätehaus mit 2 Toren und liegt im 200 Einwohner habenden Dorf Hille. Sie ist eine Teilwache von Südhemmern.
      Hier die Fahrzeuge:


      Florian 11/41/1



      Florian 11/72/1



      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Zu guter Letzt; Die Freiwillige Feuerwache Hartum. Sie hat auch 2 Tore und hat die gleiche Standortkennzahl wie die Hafenfeuerwehr.
      Hier die Fahrzeuge:


      Florian 10/47/1



      Florian 10/43/2



      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Da es auch einige Waldflächen gibt sind 3 Waldbrandstationen über die Map hin verteilt in den Waldflächen.
    • Und auch schon der erste Einsatz stand schon für die Feuerwache Hille an

      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      ***TH 1 - Türnotöffnung***
      Einsatznummer: 1/2017
      Uhrzeit: 15:30
      Alarmierung per: Dorfsirene Typ DS-977 Baujahr 1966

      Gegen Nachmittag wurde die Wache Hille zu einer Türnotöffnung alarmiert. Der Besitzer eines Wohnhauses gegenüber der Brennerei wollte in seine Wohnung kommen und hat seine Wohnungsschlüssel bei seiner Einkaufstour verloren. Da der nächste Schlüsseldienst 79 km entfernt wohnt rief er die Feuerwehr an. Da die Türnotöffnungswerkzeuge nicht auf dem LF, sondern auf das KEF, ist das rausgefahren. Nach 5 Minuten war die Tür dann offen und der Einsatz war für die Feuerwehr beendet. Der Besitzer hat den Kameraden noch etwas Trinkgeld für ihre Hilfe gegeben.


      FeuerwacheFahrzeug
      Hille11/72/1 KEF




    • Auch der erste Einsatz für Südhemmern trat an.............

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      **B2 - PKW Brand**
      Einsatznummer: 2/2017
      Uhrzeit: 13:32
      Alarmierung per: DME

      Am frühen Nachmittag wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Südhemmern zu einem PKW-Brand in der Nähe des Industriegebiets gerufen. Ein Transporter mit Softair-Waffen des Softair-Teams AirsoftTiger Südhemmern war auf dem Rückweg vom einem Spiel . Als der Wagen mit allzu hoher Geschwindigkeit über den BÜ km 55,4 gefahren ist erschütterte eine Explosion den Wagen und er kam ins schleudern, weshalb das Fahrzeug dann gegen eine Straßenlaterne gefahren ist. Der Fahrer kam kurz vor der Kollision mit der Laterne noch rechtzeitig unverletzt aus dem Wagen. Wie der Fahrer mitteilte, war ein Akku eines Gewehres druckempfindlich und durch die Erschütterung des BÜ ist der Akku detoniert und da neben den AEG Gewehren auch noch Gewehre mit Gaskartuschen beiwaren die nicht richtig verschlossen waren kam es zur Explosion. Nun ermittelt die Polizei gegen den Fahrer wegen überhöhter Geschwindigkeit sowie einigen Spielern, die ihre Kartuschen nicht richtig verschlossen und geprüft haben. Da während der Brandbekämpfung noch einige Kartuschen explodiert sind kam noch das HLF von der Hafenwache zum Einsatz.


      FeuerwacheFahrzeuge
      Südhemmern11/11/01 ELW 1, 11/45/1 LF 16-TS, 11/24/1 TLF 20/40 SL
      Hafenwache10/43/1 HLF 20/40

    • **B1 - Brand Abfallcontainer**
      Einsatznummer: 3/2017
      Uhrzeit: 9:37
      Alarmierung per: DME

      Die Leitstelle Minden alarmierte uns gegen halb 10 zu einem Abfallcontainerbrand im Sägewerk. Bei der Ankunft des ELW stellte sich heraus, das zwei Altpapiercontainer in Vollbrand standen. Der Truppführer nahm unter Atemschutz den Löschangriff mittels Schnellangriff vor. Nach 10 Minuten wurde "Feuer aus" gemeldet und die Container wurden noch mittels Wärmebildkamera abgesucht. Da keine Glutnester mehr vorhanden waren wurde alles zusammengepackt und dann fuhren sie zur Wache zurück.

      FeuerwacheFahrzeuge
      Südhemmern11/11-01 ELW 1, 11/24-01 TLF 20/40 SL

    • ***Änderungen der Fahrzeuge in den Wachen*** ***Neubeschaffung***
      Da bei einen Einsatzfahrt das HLF 20 der Feuerwehr Minden verunglückt ist und einen Totalschaden hat, hat der Wehrführer der Wache Hartum ihnen deren HLF 20 angeboten. Das nahmen die dankend an und somit entstand eine Lücke in der Wache Hartum. Somit wurde eine Versammlung der Wehrführer in Südhemmern durchgeführt und es entstanden folgende Änderungen:
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


      Das HLF 20 ist nun Ersatzfahrzeug für die Feuerwehr Minden. Um die Lücke zu schließen, übergab die Hafenwache deren HLF 20/40, da es bisher nicht im Einsatz war, an die Wache Hartum und behielt die Funkrufnummer "Florian 10/43/1". Die Maschinisten wurden schon aufs für sie neue Fahrzeug eingewiesen und das Fahrzeug wurde in der Lst angemeldet.



      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



      Dadurch fehlte nun ein Fahrzeug in der Hafenwache und somit wurde die Übergabe des LF 24s aus Südhemmern zur Hafenwache beschlossen. Das trägt nun die Funkrufnummer "Florian 10/46/1". Die Maschinisten wurden schon aufs für sie neue Fahrzeug eingewiesen und das Fahrzeug wurde in der Lst angemeldet.



      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Und nun war auch eine Lücke in der Feuerwache in Südhemmern. Da auch noch ein niegelnagelneues TLF 4000 angeboten wurde, wurde das Angebot angenommen und das TLF 4000 fuhr zur Wache Südhemmern. Mit Blaulicht und vielen Martinshörnern wurde das neue Fahrzeug begrüßt und die Maschinisten wurden dann auch eingewiesen. Es trägt die angemeldete Funkrufnummer "Florian 11/24-01". Auch in diesem Fahrzeug ist Beladung zur technischen Hilfeleistung und ein Nebellöschsystem vorhanden.



      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      ***Unwetterwarnung*** #Unwetter #VieleEinsätze

      Für den 21.10.17 wurde eine Unwetterwarnung rausgegeben. Diese werden viele Einsätze der Feuerwehr fordern demnach werde ich auch einige Einsätze in einem Beitrag zusammentragen.

      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HolzrollerBR142 ()

    • Heute waren gleich zwei Einsätze und der erste Einsatz für die Feuerwache Hartum bei:

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      **TH 2 - Lkw von Fahrbahn abgekommen**
      Einsatznummer: 4/2017
      Uhrzeit: 10:26
      Alarmierung per: Dorfsirene Typ DS 977 Baujahr 1962 ; DME

      Gegen 10:26 ereignete sich ein schwerer Unfall. Ein Berufskraftfahrer wollte mit seinem Lkw zum Sägewerk fahren, um Sägespäne abzuholen. Aufgrund eines Black-Outs jedoch kam der Sattelzug kurz vor der Brücke vor der Fahrbahn ab und hing halb den Hang herunter. Als erstes Fahrzeug kam das HLF 20/40 an und führte erste Maßnahmen durch. Später kamen weitere Fahrzeuge aus Südhemmern und das LF 24 von der Hafenwache, um die Zugmaschine später auch den Hang komplett runterzuziehen und die auslaufenden Betriebsstoffe aufzusammeln. Der Fahrer war angeschnallt aber durch den Ruck und durch auf dem Motortunnel liegende Gegenstände erlitt er Verstauchungen und leichte Verletzungen am Kopf und Oberkörper. Jedoch die Zugmaschine und der Auflieger haben einen Totalschaden und es entstand ein Sachschaden von 160.000€. POL und RD liste ich unter den Fahrzeugen erstmal nicht mit auf.

      FeuerwacheFahrzeug
      HartumFlorian 10/43/1 HLF 20/40
      SüdhemmernFlorian 11/11/1 ELW 1
      HafenwacheFlorian 10/46/1





      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      **B1 - Türnotöffnung mit Brandbekämpfung**
      Einsatznummer: 5/2017
      Uhrzeit: 11:31
      Alarmierung per: Dorfsirene Typ DS-977 Baujahr 1966 ; DME

      Als der ELW vom Einsatz zurückkam heulte in Hille die Sirene los. Wegen technischen Problemen kam es heute in der Lst Minden zur Verwirrungen. Gegen 11 Uhr stellte ein Mann sein Mittagessen auf dem Herd zum kochen, musste dann aber wegen einer Notsituation sein Haus verlassen und hat die Schlüssel vergessen. Gegen 11:30 stellte der Mann fest, er hat sein Essen noch auf dem Herd stehen und hatte seine Schlüssel nicht mit. Sofort verständigte er die Feuerwehr und fuhr schnell nach Hause. Durch die Verwirrungen wurde statt dem LF 16 - TS dann das KEF aus Hille und das TLF 4000 alarmiert. Das TLF fährt eigentlich nicht mit, da auf dem LF Feuerlöscher verlastet sind, aber da dieses nicht alarmiert und auf dem KEF keine Feuerlöscher vorhanden sind (Weil diese noch aufgefüllt werden), musste dieses mitfahren. Die Besatzung des KEF öffnete die Tür und der Truppführer des TLF ging unter PA zur Brandbekämpfung vor. Der Mann hatte Glück im Unglück. Der Fettbrand war noch nicht groß und somit konnte der schnell gelöscht werden.

      FeuerwacheFahrzeug
      SüdhemmernFlorian 11/24-01 TLF 4000
      HilleFlorian 11/72/1 KEF

    • **TH 3 - VKU VU 3**
      Einsatznummer: 6/2017
      Uhrzeit: 14:32
      Alarmierung per: DME

      Gegen halb 3 wurde die Wache Südhemmern zu einem Verkehrsunfall gerufen. Durch einen Atemstillstand kam der Toyotafahrer ins schleudern und der MB Vario Transporter rammte den Toyota, sodass der Toyota auf der Seite lag und der Fahrer eingeklemmt wurde. Nach der Ankunft des ELW und der Lagemeldung des Einsatzleiters stellte dieser eine Rauchentwicklung im Toyota fest. Nachdem das LF 16-TS angekommen ist, begab sich gleich der Angriffstrupp zur Rettung des Toyotafahrers mittels Schere und Spreizer. Bei der Entfernung des Daches wurde festgestellt, das sich die Zigarette des Fahrers durch den Aufprall durch den Beifahrersitz gebrannt hatte und dadurch der Rauch herkam. Der polnische Fahrer des MB Vario erlitt nur eine leichte Kopfverletzung, der Fahrer des Toyota allerdings war durch den Atemstillstand und durch den darauf folgenden Herzstillstand sofort tot. Nach der Bergung des Toten und dem Aufsammeln der ausgelaufenen Betriebsstoffen war der Einsatz dann für die Feuerwehr beendet. Später teilte mein Nachbar, ein Facharzt aus dem Krankenhaus, wo der Tote erst noch untersucht wurde, mir mit, das der Mann ein Kettenraucher war und durch sein starken Zigarettenkonsum am heutigen Tag dann vermutlich die Lunge komplett versagt hat.


      FeuerwacheFahrzeuge
      SüdhemmernFlorian 11/11-01 ELW 1, Florian 11/45-01 LF 16-TS

    • **B2 - Brand Bus**
      Einsatznummer: 7/2017
      Uhrzeit: 15:27
      Alarmierung per: DME, Dorfsirene Typ DS 977 Baujahr 1962

      Fast eine Stunde später erreichte die Lst Minden den nächsten Einsatz. Aber nicht für Südhemmern, sondern der Hafenwache und Hartum. Gemeldet wurde auf der B 187 ein brennender Bus. Bei der Ankunft der POL und des ELW 2 bestätigte sich die Lage. Anfangs kamen nur Flammen aus dem Motorraum, später brannte der gesamte Bus. Für eine sichere Wasserversorgung wurde das frisch mit Wasser aufgetankte GTLF und das LF 24 mit zum Einsatzort gerufen. Mittels 3 C-Rohren wurde dann versucht, den Bus zu löschen. Da jedoch die Flammen des Fahrzeugs immer wieder hochschlugen wurde sich für die Alarmierung des HLF 20/40 aus Hartum entschieden. Bei der Ankunft des HLF wurde dann beschloßen, 2 C-Rohre und 2 Mittelschaumrohre einzusetzen. Dies gelang auch. Erst kam das Wasser, dann der Schaum. Nach 1 1/2 Stunden war dann der Brand gelöscht und auch die WBK stellte keine Glutnester oder weitere Feuer fest. Die Umgebung des Busses wurde auch nochmal untersucht und nichts konnte festgestellt werden. Es entstand ein Sachschaden von 400.000€.

      FeuerwacheFahrzeuge
      HafenwacheFlorian Florian 10/12/1 ELW 2, Florian 10/46/1 LF 24, Florian 10/25/1 GTLF
      HartumFlorian 10/43/1 HLF 20/40

    • ****TH 1 - Sturmschäden****
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      **TH 1 - Ast auf Fahrbahn**
      Einsatznummer: 8/2017
      Uhrzeit: 11:35
      Alarmierung per: DME

      Der Sturmtief "Arnold" zog durch die Landschaft Südhemmerns durch und verursachte Schäden an der Vegetation in der Gegend. Status 3 meldete das LF 24 aus der Hafenwache, da es zu einem Ast auf der Fahrbahn gerufen wurde. Bei der Ankunft wurde der Ast kleingesägt mittels Kettensäge und an den Straßenrand gelegt. Nach Überprüfung der Straße nach Verunreinigungen wurde zusammengepackt und es wurde zum nächsten Einsatz gefahren. (Einsatz 12/2017)

      FeuerwacheFahrzeug
      HafenwacheFlorian 10/46/1 LF 24


      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      **TH 1 - Baum auf Straße/Feld**
      Einsatznummer: 9/2017
      Uhrzeit: 11:49
      Alarmierung per: DME

      Kurz vor Mittag am Ende des Sturmtiefs wurde das LF 16-TS zum Einsatzort "Baum auf Straße" alarmiert. Bei der Ankunft des LF lag der Baum zur Hälfte auf der Straße, die Krone allerdings auf dem Feld. Mittels Kettensägen wurde der Baum in Stücke gesägt und die Krone vom Feld entfernt und auch kleingesägt. Wie beim Einsatz 8 wurden die Stücken an den S traßenrand gelegt. (Grund dafür wird am Ende gesagt)


      FeuerwacheFahrzeug
      SüdhemmernFlorian 11/45-01 LF 16-TS


      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      **TH 1 - Baum auf Straße**
      Einsatznummer: 10/2017
      Uhrzeit: 12:05
      Alarmierung per:Dorfsirene Typ DS-977 Baujahr 1966

      Auch Hille musste mit ihrem LF 8 zu einem Einsatz fahren. Auf einer Landstraße lag ein Baum auf einer Fahrbahnspur. Auch hier wurde mit einer Kettensäge der Baum in Stücke gesägt und an den Straßenrand gelegt. Nach dem Einsatz folgte für das LF 8 und dem LF 16-TS aus Südhemmern der nächste Einsatz. (Einsatz 11/2017)


      FeuerwacheFahrzeug
      HilleFlorian 11/41/1 LF 8


      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      **TH 2 - Baum auf PKW**
      Einsatznummer: 11/2017
      Uhrzeit: 12:20
      Alarmierung per: 4 m Funk

      Über den Digitalfunk kam für die beiden LFs auch schon der nächste Einsatz. Vor der Molkerei ist eine Birke auf einen Kleintransporter gefallen. Mit 3 Kettensägen wurde der dicke, aber auch morsche Baum kleingesägt und an den Straßenrand gelegt. Der Fahrer des Transporters konnte sich in letzter Sekunde noch retten.


      FeuerwachenFahrzeuge
      SüdhemmernFlorian 11/45-01 LF 16-TS
      HilleFlorian 11/41/1 LF 8


      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      **TH 1 - Baum auf Straße**
      Einsatznummer:12/2017
      Uhrzeit: 11:45
      Alarmierung per: 4 m Funk

      Nach der ersten TH folgte auch schon der nächste Einsatz für das LF 24. Auch hier lag ein Baum auf der Straße. Der Ablauf des Einsatzes ist identisch zu den anderen Einsätzen.


      FeuerwacheFahrzeug
      HafenwacheFlorian 10/46/1 LF 24


      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      **TH 1 - Äste auf Fahrbahn**
      Einsatznummer: 13/2017
      Uhrzeit: 12
      Alarmierung per: 4 m Funk

      Nochmal für das LF aus der Hafenwache kam eine TH rein auf der B 187. Dort lagen auf den Fahrbahnen verteilt Äste auf den Fahrspuren. Auch hier ist der Einsatzablauf gleich.


      FeuerwacheFahrzeug
      HafenwacheFlorian 10/46/1 LF 24


      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      **TH 1 - Baum auf Straße, Äste auf Fahrbahn**
      Einsatznummer: 14/2017
      Uhrzeit: 12:05
      Alarmierung per: Dorfsirene Typ DS 977 Baujahr 1962

      Selbst Hartum musste mit ihrem HLF Bäume und Äste von der Straße räumen. Der Einsatzablauf......... naja ihr kennt ihn :D .


      FeuerwacheFahrzeug
      HartumFlorian 10/43/1 HLF 20/40

      !!Bei diesem Einsatz wurden keine Bilder gemacht!!
      --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Von der Feuerwehr Minden ist ein WLF mit dem AB Mulde unterwegs, um die Äste und Baumstücke von den Fahrbahnrändern aufzusammeln und ins nächstgelegende Sägewerk zu bringen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von HolzrollerBR142 ()

    • ***Änderung der Fahrzeuge in den Wachen*** #Fahrzeugübergabe

      Aufgrund einer Feststellung des Landes wurden in den Feuerwehren einige Fahrzeugänderungen durchgeführt:

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Das TSF der freiw. Feuerwehr Hartum ist bisher noch zu keinem Einsatz ausgerückt, da bei jedem Einsatz das HLF rausgefahren ist. Daher beschloss man, das TSF dann nach Sachsen zu einer Dorffeuerwehr zu übergeben. Dafür bekam Hartum dann das KEF aus Hille. Das Türnotöffnungsset wurde aufs LF verlastet und somit konnte dann das KEF nach Hartum gefahren werden. Die Maschinisten und Trupps sind gleich vor Ort auf dem für ihnen neue Fahrzeug eingewiesen und es trägt die Funkrufnummer "Florian 10/72-01". Das Fz. wurde dann auch 5 Min. später in der Lst angemeldet.



      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Auch in Hille änderte sich was. Durch eine Überprüfung wurde festgestellt, dass in Hille ein TLF fehlt. Es wurde geguckt und man fand eins. Nämlich das TLF 20/40 SL aus Südhemmern. Man nahm an, dass das TLF wohl nicht mehr zum Einsatz rausfährt, weil Südhemmern ja seit längerem ein TLF 4000 hat. Dadurch hat man sich dafür entschieden, das TLF nach Hille zu verlegen und dafür bekommt Südhemmern ein zweites LF. In Hille wurde das für sie neue Fahrzeug mit Blaulicht, Sondersignal, einem Sirenenkonzert und einer Sekteinweihung begrüßt. Die Maschinisten wurden am Abend eingewiesen und danach wurde das Fahrzeug in der Lst dann umgemeldet von Südhemmern nach Hille.



      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Ein großes Highlight für Südhemmern war die Ankunft ihres neu alten LF 16/12. Das Fahrzeug wurde damals bei einem Großbrand in Minden stark beschädigt und wurde daher auf einem Schrottplatz abgestellt, da dem Besitzer des Platzes gesagt wurde "Das Fahrzeug hat einen Totalschaden und kann damit weg". Dafür hat Südhemmern erst ein LF 10 bekommen, welches 15 Jahre in Südhemmern seinen Dienst tat, jedoch ist dieses durch ein Brandstifter bei eine BMA Auslösung in Brand gesetzt worden und somit war dann das nächste Fahrzeug weg. Seit einem Jahr hat Südhemmern dann das komplett restaurierte LF 16-TS bekommen. Nun nach 15 Jahren kamen Fördervereine aus der Umgebung und förderten die Komplettrestaurierung des LF 16/12. Nach 1 1/2 Jahren Restaurierung war das Fahrzeug wieder fit und wurde auch vom Design etwas verändert. Das LF wurde mit Blaulicht und Sondersignal begrüßt und mit Bier eingeweiht. Das Fahrzeug rückt nun zu technischen Hilfeleistungen und Brandeinsätzen aus, aber auch zur Wasserrettung. Jedoch stellte man sich die Frage, was mit dem LF 16-TS passiert. Das rückt aus, wenn ein Verkehrsunfall ohne eingeklemmte Person oder ein TH 1 Einsatz ansteht. Bei TH 2 und 3 rücken dann beide LFs und das TLF aus. Die Maschinisten wurden nochmal eingewiesen und das Fahrzeug wurde angemeldet als "Florian 11/44-01

    • Maxxam schrieb:

      An sich doch eine gute Umstellung.
      Aber ein LF 16 TS für kleinere technische Hilfeleistungen, wenn ich ein (H)LF 16/12 im Fuhrpark habe ist schon sehr unrealistisch. Da sollte doch eher das LF 16/12 zum Einsatz kommen und das LF 16 TS als 2. Löschfahrzeug oder zu überörtlichen Einsätzen.
      Hatte ich auch überlegt. Aber da ich irgendwie das LF 16-TS nicht aus der Wache hauen wollte war meine Überlegung die Notüberlegung.
    • THW in Südhemmern einbauen? 13
      1.  
        Ja (7) 54%
      2.  
        Nein (6) 46%
      #Umfrage #THW

      Mir schweift die ganze Zeit der Gedanke im Kopf in Südhemmern einen Ortsverband vom THW einzubauen. Besonders durch die Industrieanlagen könnte man auch Einsätze mit dem THW machen. Allerdings bin ich mir unschlüssig und daher die Frage an euch, ob ich mir ein OV vom THW einbauen soll oder nicht.
    • **TH 1 - Keller unter Wasser, Person in Gefahr**
      Einsatznummer: 13/2017
      Uhrzeit: 14:55
      Alarmierung per: DME

      Kurz vor 15 Uhr wurde die FF Südhemmern zu einem Einsatz alarmiert. Einsatzname war "Keller unter Wasser, Person in Gefahr", was natürlich bei den Kameraden auf Anfahrt bisschen kurios erschien. Bei der Ankunft des LF kam auch schon der RTW an. Als dann die Kellertür aufgemacht wurde, kam eine relativ große Wassermenge den Kameraden entgegen und riss einen Kamerad dabei um. Zum Glück ist nicht viel außer einer kleinen Schramme passiert, allerdings wurde der gesamte Kellerbereich durchgespült und stand im Wasser. Nach dem der GF den Keller betrat und sich erkundig machte, hatte er festgestellt, dass die Wasserleitung zum Haus abgerissen ist. Die Sicherheitsventile wurden durch den Angriffstrupp geschlossen und mittels Tauchpumpe das Wasser auf eine Wiese gepumt. Neben der Pumpaktion fand der Angriffstruppführer unter einem Waffenschrank und einem Regal den ortsansässigen Jäger begraben. Dieser hatte Glück im Unglück, da bei einer minimalen Verspätung der Feuerwehr fast ertrunken wäre. Mit dem Schlauchtrupp wurde mühsam die Schränke hochgehoben und beiseite gelegt. Der Jäger wurde in den RTW getragen und dieser fuhr dann auch ins Krankenhaus. Nachdem der Keller leergepumt wurde hieß es dann Einsatzende.


      FeuerwacheFahrzeug
      Südhemmern11/44-01 LF 16/12

    • **Auswertung - Umfrage** #THW

      Es erfolgt eine Auswertung der letzten Umfrage, ob nun THW oder nicht. Das Rennen war knapp, aber es ist nun entschieden. Die Personen, die für "Nein" gestimmt haben, müssen aber ehrlich gesagt nicht traurig sein, da ich momentan durch die JF und durch schulische Dinge beschäftigt bin, wird sich der Einbau des THW in die Map noch rauszögern. Allerdings, wenn die Zeit ist, werden noch Einsätze kommen, soweit ich Zeit dafür habe. Aber selbst wenn ich einen OV vom THW in der Karte habe, werde ich weiterhin Feuerwehreinsätze fahren und dokumentieren, aber auch mal Einsätze, wo Feuerwehr und THW zusammenarbeiten, werden vorkommen. Auch geplant durch das Land wird sich vielleicht auch was an der einen oder anderen Feuerwehr ändern, da ich auch an AB´s für das WFL arbeite (besser gesagt konvertiere ich welche in den LS 17). Soweit wars das mit der Auswertung und bis zum nächsten Einsatzbericht. :)